Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)Bitcoin-InvestmentfondsKryptowährungs Hedge-FondsKryptowährungs-Mining

Bitcoin-Bären Seien Gewarnt: Grayscale’s Trust ist Hungrig Nach BTC

Bitcoin befindet sich seit Beginn der Pandemie auf einer Achterbahnfahrt. Am 11. Mai wurden die Blockprämien für Miner von 12,5 BTC auf 6,25 BTC gesenkt. Dies hat viel Druck auf Miner mit geringen Gewinnspannen ausgeübt. Die Halbierung fand inmitten einer historischen Rezession und eines Preissturzes der BTC am 12. März statt. Trotz der jüngsten Volatilität der digitalen Währung hat der GBTC Bitcoin Trust von Grayscale die digitale Münze in einem Rekordtempo gekauft.

trade

Kryptowährungs-Börse:
Currency.com Review – Ein One-Stop-Shop für das
Trading mit Finanzmärkten

Grayscale ist ein von der FINRA zugelassenes Anlagevehikel, das Bitcoin-Vermögenswerte verwaltet. Vor dem Crash vom 12. März hielt es mehr als 300.000 BTC. Seit der Halbierung hat der Trust 19.000 Bitcoins gekauft. Der Preis von Bitcoin hat sich seither wieder erholt, um im Jahr 2020 einige der besten Renditen aller wichtigen Vermögenswerte zu erzielen. Hier sind die Entwicklungen im Miningsektor und der Preis.

Zwei konkurrierende Teilnehmer

Auf dem Bitcoin-Markt gibt es zwei konkurrierende Teilnehmer. Es gibt große Akteure (Krypto-Hedgefonds, Bitcoin-Wale) und einzelne Trader an Terminbörsen wie CME, BitMEX, FTX und andere. Die zweite Gruppe setzt sich aus einzelnen Tradern zusammen, die an BTC-Spots wie Square SQ Cash, Coinbase und Grayscale traden.

In einem aktuellen Trend wurden automatische Bitcoin-Kauffunktionen in die Cash App von Square implementiert. Das Bitmain-Spin-Off Matrixport implementierte auch traditionelle Finanzkonzepte wie Investitionen in zwei Währungen mit Exposure zu den Bitcoin- und Ethereum-Märkten. Es gibt auch Dip Hunter, ein Tool, das den automatischen Kauf von Bitcoin zu den niedrigsten Preisen ermöglicht.

Eine der hervorstechendsten Entwicklungen seit dem 12. März ist die Dominanz des Spotmarktes, der die Preisaktion der BTC im Vergleich zu den Derivaten anführt. Das ist eine gesunde Entwicklung für Bitcoin. Zum Beispiel trieb der Wasserfall der kaskadierenden Liquidationen an der Terminbörse BitMEX am 12. März den Preis von Bitcoin auf unter 4.000 $. Dadurch wurde der Großteil des offenen Interesses an Bitcoin-Terminkontrakten ausgewaschen.

Der massive Rückzug am 12. März erschreckte viele Krypto-Hedge-Fonds, und einige sind konservativer geworden. Dies äußert sich in einer allgemeinen Schrägverzinsung und einer flacheren Terminkurve. Negativere Finanzierungsraten bei verschiedenen Perpetual-Swap-Instrumenten bedeuten auch, dass Leerverkäufe teurer werden. Negative Finanzierung bedeutet, dass Short-Pay-Longs als eine Methode zur Nachahmung des Verfalls von Futures-Kontrakten ohne Verfall nachgeahmt werden, so dass der Futures-Preis nicht zu weit vom Indexpreis des zugrunde liegenden Vermögenswertes abweicht.

Ein effizienterer Mining-Sektor

Eine Miner-Kapitulation liegt vor, wenn Miner mit älteren Maschinen den Betrieb aufgrund niedriger Preise einstellen. Diese Aktionen erzeugen eine negative Rückkopplungsschleife, die den Preis der Währung senkt. Kürzlich hat BlockWare Solutions einen Bericht darüber erstellt, wie sich die Kapitulation von Minern entwickelt und warum sie zu einem effizienteren Miningsektor führen wird, der das langfristige Preiswachstum von Bitcoin begünstigt.

Kryptowährung Broker:
Saxo Bank Review Und Tutorial 2020

Der Fehler bei der “Todesspirale”-Theorie liegt in der Vorstellung, dass ein sich industrialisierender Miningsektor auf ein Ereignis, das vier Jahre andauert, nicht vorbereitet war. Die Miner waren auf die Halbierung vorbereitet, nur nicht auf die Ereignisse am 12. März. Viele Miner kapitulierten sogar zwei Monate vor der Halbierung. Die Schlussfolgerung wird durch eine ähnliche Anpassung des Schwierigkeitsgrades nach unten und eine niedrigere Hash-Rate sowohl am 12. März als auch bei der Halbierung des Ereignisses dargestellt.

Die von CoinMetrics durchgeführte Analyse der Verteilung der Gesamt-Hash-Rate (THR) deutet darauf hin, dass viele der älteren Mininggeräte (wie die S9 AntMiner) nach dem 12. März abgeschaltet wurden, nur um einige nach der Anpassung der Schwierigkeit nach unten wieder einzuschalten, als die Preise für Bitcoin in die Höhe schnellten. Nach der Halbierung ist es wahrscheinlich, dass neuere Versionen von Mining-Hardware weiterhin mehr von der Hash-Rate absorbieren werden, zusammen mit ihren Besitzern mit industrieller Stärke. Letztere verfügen über Bilanzen, die mit der BTC übereinstimmen, und können mit Größenvorteilen arbeiten.

Grayscale- und Mining-Kapitulation

Die Kapitulation der Miner ist eigentlich eine positive Entwicklung, da effizientere Miner auf dem Markt bleiben. Dies führt dazu, dass ein geringerer Anteil der Miner ihre BTC-Bilanzen entladen, was den Preisdruck nach unten verringert. Der Preis von Bitcoin ist seit dem 12. März um mehr als 250 % gestiegen. Der Miningmarkt sieht gesund aus, und die Leerverkäufer scheinen konservativer zu sein.

“Mit der kürzlich abgelaufenen Halbierung der Bitcoin-Preise, durch die die Belohnungen für den Abbau von Bitcoin-Blocks von 12,5 BTC auf 6,25 BTC gesunken sind, ist der Traum vom unabhängigen Mining zusammen mit den ICOs gestorben”, erläutert Rui Shi, CMO des Miningunternehmens BitDeer. “Die heutigen Bitcoin-Miner haben es zu neuen Höhenflügen gebracht, die mit AMZN AWS von Amazon konkurrieren. Massive Rechenzentren, die aufgrund der Größenvorteile eine viel höhere Effizienz erreichen, breiten sich über die ganze Welt aus und nutzen die durch erneuerbare Energie erzeugte Restenergie, um eine dezentralisierte Wirtschaft zu schaffen, die die gesamte Finanzindustrie zum Erliegen bringt.

Kurzfristig rechnen einige Krypto-Trader mit einer zweiten Kapitulation der Miner nach der Halbierung, wobei unrentable Miner ihre Bitcoins verkaufen werden. Doch selbst wenn ein solches Ereignis eintritt, dürfte es aufgrund der starken institutionellen Nachfrage nur einen relativ geringen Einfluss auf den Preis der Bitcoins haben. Eine Sache bleibt klar: Grayscale wird wahrscheinlich weiterhin Bitcoins in Rekordtempo aufkaufen, Bitcoin-Bären, seien Sie gewarnt.

vpn

Kryptowährung

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.