Bitcoin Kurs (BTC Kurs)

Bitcoin Kurs


Bitcoin – Ein kurzer Überblick über die zeitliche Entwicklung der Blockchainwährung

DIE GESCHICHTE UND DIE ENTSTEHUNG VON BITCOIN

Bitcoin ist eine Form einer digitalen Währung (auch bekannt als Kryptowährung). Diese beeindruckende Form der Kryptowährung wurde im Jahr 2008 eingeführt (obwohl sie erst 2009 offiziell in Betrieb genommen wurde). Bitcoin hat sich zu einer der mächtigsten Arten von Währungen in der heutigen Finanzwelt entwickelt. Bitcoin ist eine der Geldformen, die aus dem Nichts aufgestiegen sind. In weniger als zwanzig Jahren ihrer Erfindung hat sich Bitcoin nicht nur zu einer herausragenden Währung unter allen Kryptogeldanlagen entwickelt, sondern zu einer der Währungen der Welt.

DIE AKTIVITÄTSPALETTE ZUR HERSTELLUNG VON BITCOIN

Wie jede Innovation kam auch die Einführung von Bitcoin als eine Form der Lösung für die Herausforderung, die Währungen und die Tradingmöglichkeiten, über die sie zu dieser Zeit verfügten, zu plagen. Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von Bitcoin, wollte eine Form des Geldes schaffen, mit der die Menschen ihre Gelder sicher und ohne jeglichen Einfluss Dritter sparen konnten. Vor der Schaffung der Geldform Bitcoin zogen es viele Menschen vor, ihr Geld in Banken aufzubewahren; und das ist an sich keine schlechte Sache. Viele Banken verwenden die Gelder ihrer Kunden, um Investitionen zu tätigen, mit denen sie durch die Gewinne aus diesen Investitionen ihre Aktivitäten betreiben.

Wie bei jeder Art von Investition gibt es zwei Möglichkeiten: einen Gewinn oder einen Verlust; letzteres war der Fall bei den Investmentbanken, die etwa in der Zeit vor der Gründung von Bitcoin investierten. Viele Banken gingen damals in Konkurs, und sie konnten die Gelder ihrer Kunden nicht zurückzahlen, wenn sie es damals verlangten, das war damals eine schreckliche Situation für die Welt. Die Zeit vor der Gründung von Bitcoin wurde als die Zeit eines globalen wirtschaftlichen Zusammenbruchs bezeichnet. Diese Zeit wurde als Periode eines weltweiten finanziellen Zusammenbruchs etikettiert, weil alles in der Welt auf die eine oder andere Weise miteinander verbunden ist. Die Banken in den Vereinigten Staaten von Amerika konnten ihre Kunden nicht zurückzahlen; infolgedessen begann die amerikanische Wirtschaft zu bröckeln. Der Dollar sank, weil die amerikanische Regierung mehr Dollarnoten druckte, um die damalige Situation zu retten. Länder, die für ihren wirtschaftlichen Handel und ihre Bedürfnisse von Amerika abhängig waren, waren betroffen. Der Trend setzte sich so fort, bis ein globaler finanzieller Zusammenbruch erklärt wurde.

Bitcoin wurde geschaffen, um eine Form von Währung herzustellen, die keine Bank (eine dritte Partei) zur Verwahrung durchlaufen muss. Der Schöpfer der Bitcoin analysierte die damalige Situation der Welt. Satoshi Nakamoto sorgte dafür, dass das Krypto-Asset nicht nur eine Peer-to-Peer-Währungsform war. Der Schöpfer von Bitcoin stellte den Krypto-Gegenstand auch so her, dass sein Wert nicht von der Wirtschaft irgendeiner Nation abhing. Bitcoins (und im weiteren Sinne: Kryptowährungen) sind die einzigen Währungsformen, die nicht mit der schwindenden Weltwirtschaftslage schrumpfen. Alle Merkmale von Bitcoin sind so beschaffen, dass sie die Gelder ihrer Eigentümer auch dann sichern würden, wenn alle anderen Währungsformen an Wert verlieren. Der Ausbruch des Coronavirus hat die Weltwirtschaft auf eine Art und Weise beeinträchtigt, die nur durch ein Wunder in kurzer Zeit überwunden werden könnte. Der Wert vieler der beträchtlichen Finanzvermögen der Welt wurde in Mitleidenschaft gezogen. Auch wenn Bitcoin nicht von den Auswirkungen dieses Virus verschont bleibt, so übertrifft sie doch den Wert vieler der starken Finanzvermögen der Welt. Dieser Faktor ist nicht auf einen Voodoo zurückzuführen, der mit der Bitcoin verbunden ist; er ist Teil des Designs des Kryptowährungs-Vermögens.

DAS WACHSTUM VON BITCOIN IM LAUFE DER ZEIT

Bitcoin hat seit seiner Gründung einen beträchtlichen Wertzuwachs erlebt. Bei der Einführung dieses Krypto-Vermögenswertes im Jahr 2008 war er fast völlig wertlos, aber die Konsequenz hat diesen Krypto-Vermögenswert so weit gesteigert, dass ein einziger davon heute Tausende von Dollar ausmacht. Wir werden uns mit der Geschichte des Wachstums von Bitcoin seit seiner Gründung bis zum heutigen Tag befassen und versuchen, die Faktoren zu analysieren, die den Wert von Bitcoin pro Zeiteinheit umgaben.

2009

Im Jahr 2009 war Bitcoin fast völlig wertlos; diese Form des Krypto-Assets war zu diesem Zeitpunkt gerade erst freigegeben worden. Zur Zeit seiner Schaffung war der Wert von Bitcoin für keine Weltwährung von Bedeutung. Tradingverhandlungen auf seiner Plattform bestimmten den Wert von Bitcoin zu dieser Zeit. Tatsächlich wollte zu dieser Zeit ein Benutzer der Bitcoin-Plattform zehntausend Einheiten der Kryptowährung für einen kumulativen Betrag von fünfzig Dollar verkaufen. Dennoch gab es einfach keinen Käufer, der am Kauf des damals wertlosen Kryptogeld-Assets interessiert war.

Jede Währung, die zehntausend Einheiten von sich selbst für nur fünfzig einer anderen Währungsform verkaufen würde, muss damals etwas ziemlich Wertloses gewesen sein.

2010

Im Jahr 2010 erlebte die Bitcoin-Kryptowährung einen kleinen Anstieg minimalen Wertes. Der Preis von Bitcoin erreichte im März 2010 einen neuen Höchststand. Der BTC Kurs betrug zu diesem Zeitpunkt: 1BTC: $0,003. Dieser Wertzuwachs des erstklassigen Kryptowährungsguthabens kam, als die Bitcoin-Marktplattform als offizielle Bitcoin-Börse eingeführt wurde. Die Schaffung einer Börse für Bitcoin schuf zu dieser Zeit eine Form der Ordnung für ihren Betrieb. Die Benutzer der Plattform bestimmten nicht mehr den Wert des BTC Kurs; die neu geschaffene Börse entschied vielmehr über den Bitcoin Kurs. Dieser Schritt zahlte sich aus, da er einen sichtbaren Anstieg des Wertes von Bitcoin zu dieser Zeit anregte.

Im Mai 2010 stieg der Preis von Bitcoin erneut an; dieses Mal stieg der Wert der führenden Kryptowährung auf einen Betrag von weniger als 0,01 $, aber mehr als seine früheren 0,003 $. Eine der bedeutendsten Bitcoin-Transaktionen dieser Zeit war ein Benutzer, der zwei Pizzas mit etwa zehntausend (10.000) Bitcoin kaufte. Wenn diese Person nur die Zukunft voraussehen könnte, hätte er/sie die Bitcoin nur ein wenig länger behalten.

Bis Juli 2010 stieg der Preis der Bitcoin so rapide an, dass ihr Wert innerhalb von fünf Tagen um neunhundert Prozent (900%) anstieg. Der Wert der Bitcoin stieg im Juli 2010 auf einen Wert von 0,08 Dollar. Später in diesem Jahr, im Oktober, stieg der Wert der Bitcoin auf einen Wert von 0,125 $. Zu diesem Zeitpunkt war er für viele andere Währungen der Welt noch irrelevant. Dennoch begannen viele zu diesem Zeitpunkt die Wachstumsrate der Kryptowährung zu bemerken.

2011

Im Jahr 2011 begannen einige Organisationen damit, Bitcoin als Zahlungsoptionen in Form von Spenden zu akzeptieren, da die meisten Organisationen, die zu diesem Zeitpunkt Bitcoin-Zahlungen erhielten, gemeinnützige Organisationen waren. Die Annahme von Bitcoin durch diese Organisationen trug in jenem Jahr ebenfalls zum Anstieg des BTC Kurs bei. Der Bitcoin Kurs stieg im Februar 2011 auf das Niveau des Wertes des US-Dollars (1BTC: $1)

Der BTC Kurs stieg im Jahr 2011 weiter an, Ende 2011 wurde der Wert von Bitcoin mit 2 $ für 1BTC bewertet.

2012

Mit dem herausragenden Jahr 2011 stieg der Bitcoin Kurs im Jahr 2012 allmählich die Leiter hinauf. Der langsame Anstieg des Bitcoin Kurs führte dazu, dass der Wert von Bitcoin bis Ende 2012 auf 13 $ abgestuft wurde. Im Jahr 2012 begann die Welt, diese Währungsform als eine Kraft anzuerkennen, mit der nicht wenig zu rechnen ist. Viele andere Unternehmen schlossen sich 2012 der Schleife der Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsart an; im selben Jahr wurde dann auch die Bitcoin Foundation gegründet. Diese Faktoren trugen dazu bei, dass der BTC Kurs im Jahr 2012 allmählich stieg.

2013

Im Jahr 2013 stieg der Bitcoin Kurs rapide von 13 USD auf einen außerordentlichen Wert von etwa 800 USD am Ende des Jahres. Bitcoin erlebte im ersten Trimester 2013 einen sehr schnellen Boom, als der BTC Kurs im April auf etwa 266 US-Dollar stieg. Im Mai 2013 fiel der Wert von Bitcoin erneut auf etwa 130 $. Im Juni kam es zu einem weiteren Rückgang des BTC Kurs auf etwa 100 US-Dollar. In den letzten beiden Monaten des Jahres 2013 stieg der Wert von Bitcoin sehr schnell an. Der Bitcoin Kurs erreichte im November 2013 einen Höchststand von etwa 1.242 $. Im Dezember 2013 fiel der Bitcoin Kurs erneut; diesmal fiel und stieg der Preis abwechselnd in Werten zwischen 500 und 1.000 $; Ende 2013 stabilisierte sich der BTC Kurs jedoch bei etwa 800 $.

2014

Das Jahr 2014 war sehr schrecklich im Vergleich zu der Blüte, die die Kryptowährung im Vorjahr erlebt hatte. Der Jahresanfangspreis des BTC Kurs lag bei etwa 750 $, am Ende des Jahres ist der Preis der BTC Kurs auf einen Wert von etwa 630 $ gefallen. Eine der Hauptursachen für den Preisrückgang des Bitcoin Kurs im Jahr 2014 waren die Gerüchte, dass die chinesische Regierung die Verwendung der Kryptowährung an ihren Küsten verbieten würde, so dass viele aus dem Bitcoin-Netzwerk flohen, weil die gefühlte Unsicherheit über die Zukunft des Kryprowährungs-Vermögenswertes bestand.

Im Januar 2014 stieg der Bitcoin Kurs von etwa 750 $ auf einen Höchststand von 1.000 $ und pendelte sich später bis Januar 2014 bei etwa 900 $ ein. Bis Februar wurde MT Gox geschlossen, und dieser Schritt wirkte sich drastisch auf den BTC Kurs aus, der Preis fiel auf eine Spanne von etwa 600 bis 700 $. Der Preis-Trend des Bitcoin Kurs im Februar setzte sich bis März 2014 fort.

Im April 2014 fiel der BTC Kurs weiter auf eine Spanne zwischen 340 und 530 US-Dollar. Der BTC Kurs stieg im Mai 2014 ein wenig an und lag bei etwa 630 $.

2015

Der furchtbare Trend des vergangenen Jahres hat seine Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin auch Anfang des Jahres 2015 ausgeweitet. Der Bitcoin-Preis lag im ersten Quartal 2015 in einer Spanne zwischen 200 und 300 US-Dollar. Im letzten Quartal 2015 begann der Wert wieder zu steigen, der Bitcoin Kurs bewegte sich bis zum Jahresende zwischen 395 und 504 US-Dollar.

2016

2016 war generell ein fruchtbares Jahr für den Bitcoin Kurs. Der Eröffnungspreis von Bitcoin lag zu Beginn des Jahres bei etwa 450 $, aber am Ende des Jahres war der Preis auf etwa 700 $ gestiegen.

Zwischen Mai und Juni 2016 schwankte der Bitcoin Kurs zwischen 450 und 750 US-Dollar. Der Zeitraum zwischen Juli und September dieses Jahres war für Bitcoin etwas rückläufig. Um diese Zeit bewegte sich der Bitcoin Kurs zwischen 600 und 630 $.

Der BTC Kurs stieg zwischen Oktober und November 2016 auf einen Wert, der zwischen 600 und 780 Dollar schwankt.

2017

2017 war eines der erstaunlichsten Jahre in der Geschichte der Bitcoin. Der BTC Kurs stieg von etwa 800 Dollar zu Beginn des Jahres auf einen Wert von über 13.000 Dollar am Ende des Jahres.

Die Anstiege des BTC Kurs im Jahr 2017 sind zahlreich, zwischen Januar und März stieg der Preis von Bitcoin von etwa 800 $ auf über 1.290 $ am Ende des ersten Quartals 2017. Zwischen Mai und Juni 2017 schnellte der Bitcoin-Preis von 2.000 $ auf etwa 3.270 $ am Ende des zweiten Quartals 2017 in die Höhe. Von August bis September ging der Wert von Bitcoin von etwa 4.400 $ auf etwa 2.900 $ zurück, was zum Teil auf das chinesische Bitcoin ICO und die Razzia an der Börse zurückzuführen ist. Bis Oktober schoss der Bitcoin Kurs wieder auf etwa 6.180 $ nach oben. Ende Dezember 2017 lag der Bitcoin Kurs bei etwa 13800 $.

2018

Die ersten Tage des Jahres 2018 brachten einen gewaltigen Wertverlust von Bitcoin. Der Wert der Bitcoin fiel auf etwa 6.200 Dollar, mit einer Fallrate von 50 Prozent innerhalb von sechzehn Tagen. Bis Ende 2018 erlebte der Bitcoin-Preis einen weiteren Wertverlust auf etwa $3.300. Die Bitcoin-Tradingwelt erlebte in diesem Jahr eine neue Regelung. Die entwickelte Regelung verlangt von Bitcoin-Tradern die Offenlegung ihrer Identität. Das anonyme Tradingverbot der Bitcoin-Gemeinschaft wirkte sich in diesem Jahr auf den Bitcoin Kurs aus. Stripe, eine Online-Zahlungsplattform, unterstützte Bitcoin-Zahlungen auf ihrer Plattform. Die Blockchain der Bitcoin hat sich seit ihrer Einführung immens entwickelt.

2019

Im Jahr 2019 lag der BTC Kurs das ganze Jahr über bei etwas mehr als 7.000 Dollar. Der Schlusspreis von Bitcoin im Dezember 2019 beträgt 7.193,60 $. Im September 2019 gab es weltweit über fünftausend Bitcoin-Geldautomaten (ATM – Automated Teller Machine). Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA), Kanada und das Vereinigte Königreich waren die Länder mit der höchsten Anzahl von Bitcoin-Geldautomaten, abgesehen von denen, die in anderen Regionen der Welt stehen.

2020

Trotz des Coronavirus-Ausbruchs, der die Welt von Ende 2019 bis Mitte 2020 heimgesucht hat, hat der BTC Kurs immer noch einen Weg gefunden, auf einen Wert von etwa 9.726 US-Dollar anzusteigen. Im Mai 2020 gab es weltweit eine Halbierung der Bitcoin-Preise. Die Halbierung der Blockchain-Kryptowährung reduzierte die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins um die Hälfte. Obwohl Bitcoin an Wert verlor, ist dieser Preisverfall auf die globale Coronavirus-Pandemie zurückzuführen, die zu dieser Zeit rund um den Globus grassiert. Die Halbierung des Blockchain-Vermögenswertes zeigt, dass die Zukunft für die Inhaber von Bitcoin-Vermögenswerten glänzend aussieht.

SCHLUSSFOLGERUNG

Bitcoin ist in den Jahren sines Bestehens weit hinaufgestiegen; man kann sagen, dass es zur Zeit die wertvollste Währung der Welt ist. Bitcoin kam aus einer Zeit, in der sie völlig irrelevant war, in eine Zeit, in der ihr Wert die Werte fast aller Währungen der Welt überstieg. Der BTC Kurs kann schwanken, aber der Wert dieses Krypto-Gegenstands wird steigen und die Trends für eine sehr lange Zeit bestimmen. Jeder wäre gut beraten, jetzt in Bitcoin zu investieren.

vpn