Verbrechen und Hacker von Kryptowährung

  • Großbritanniens Finanzberater verlangt von der britischen Regierung ein generelles Verbot von Kryptotransaktionen

    Neil Liversidge, ein altgedienter finanzieller Berater, hat die Behörden des Vereinigten Königreichs zu einem Verbot von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) aufgerufen. Der Inhaber der unabhängigen Finanzberaterfirma West Riding Personal Financial Solutions, hat eine Petition gestartet, in der er die dortigen Steuerbehörden auffordert, Transaktionen mit Kryptowährungen in Großbritannien zu unterbinden: “Erlassen Sie gesetzliche Vorschriften, um die…

    Lesen Sie mehr
  • Cover Protocol informiert über Entschädigungspläne nach dem Angriff auf Mining-Kontrakte

    Der Peer-to-Peer-Deckungsmarkt Cover Protocol hat einen Schadensersatzplan für Tokenhalter und Anbieter von Liquidität erstellt, die von dem letzten Hack beeinflusst wurden. Als ein Bestandteil des Plans hat das Cover Protocol-Team eine Momentaufnahme bei der Blockgröße 11.541.218 durchgeführt, dem zuletzt gesendeten Transaktions-Block, ehe der Hackangriff begann. Die qualifizierten Lieferanten von Liquidität auf Uniswap, SushiSwap sowie Balancer…

    Lesen Sie mehr
  • SEC-Prozess auf virtuelle Verhandlungskonferenz gegen Ripple im Februar angesetzt

    Das U. S. District Court des Southern District of New York legt den 22. Februar 2021 als vorläufigen Verhandlungstermin für den Prozess fest, den die Börsenaufsicht gegen Ripple Labs und die wichtigsten Beteiligten eingeleitet hat. Einer am Dienstag verfassten Gerichtsakte ist zu entnehmen, dass die Rechtsanwälte, die alle Verfahrensbeteiligten vertreten, eine Telefonkonferenz zur Vorverhandlung einberufen…

    Lesen Sie mehr
  • Warp Finance nimmt nach Exploit vielversprechende Schritte zur Entschädigung

    In einem Blogbeitrag am Samstag Abend hat Warp Finance – das neuste dezentrale Finanz (DeFi) Protokoll, das von einem smart contract Angriff befallen wurde – erfolgversprechende Ansätze zur Entlohnung der Nutzer angekündigt, nach einem beinahe $8 Millionen schweren Blitzkredit Angriff. Wie bereits gemeldet, verlor das dezentrale Finanzprotokoll, das Stablecoin Darlehen auf Basis von Liquiditätspool-Token als…

    Lesen Sie mehr
  • FBI plant nach DoJ Empfehlungen die Praktiken für virtuelle Devisen zu reformieren

    Eine jüngst durchgeführte Prüfung des U. S. Department of Justice (Justizministerium) der Verfahren des Federal Bureau of Investigation (FBI) in Hinsicht auf Ermittlungen im Darknet kam zu der Schlussfolgerung, dass sich die Strafverfolgungsagentur im Schlamassel befindet – und eine umfassende “Strategie zur Stärkung von Kryptowährungen” gehört vielleicht zu ihren Lösungsansätzen. Nach einer nicht näher bezeichneten…

    Lesen Sie mehr
  • Anwalt von Vinnik beruft gegen 5-jährige Gefängnisstrafe

    Das Team der Verteidigung von Alexander Vinnik, ein angeblicher Bitcoin-Wäscher, der zu einem fünfjährigen Gefängnisaufenthalt in Frankreich verurteilt wurde, ist mit der Begründung des Gerichts uneinig. Entsprechend einem am 18. Dezember veröffentlichten Dokument der russischen Newsagentur Kommersant hat Vinniks Anwalt Frederic Belot gegen die Urteilsbegründung des französischen Gerichtshofs Einspruch eingelegt und argumentiert, dass der Verurteilte…

    Lesen Sie mehr
  • Ermittlung führt Bitcoin-Betrug mit Promi-Werbung zurück nach Moskau

    Ein größerer Bitcoin (BTC)-Werbebetrug mit unerlaubten Bildern von Australischen Berühmtheiten, die offenbar für gefälschte Investitionssysteme geworben haben, stammt nach einem neuen Bericht aus Russland. Die betrügerischen Bitcoin-Anzeigen, die sich auf australische Prominente wie Dick Smith und Andrew Forrest berufen, sind Teil eines global operierenden, wohl organisierten Geschäftes, das wenigstens fünf Moskauer Adressen nutzt, heißt es…

    Lesen Sie mehr
  • Kryptogründer drohen 10 Jahre Haft wegen millionenschwerem Exit Scam ohne Zahlung von Steuern

    Ein Kryptowährungs-Gründer wird verhaftet und steht vor einer 10-jährigen Haftstrafe wegen Steuervermeidung, nachdem er einen Exit Scam durchführte. Er hat mutmaßlich mehrere Millionen Dollar mit seiner Kryptowährung erwirtschaftet und ein aufwendiges Schema verwendet, um zu vermeiden, dass er Steuern zahlt. Das US-amerikanische Justizministerium (DOJ) hat in dieser Woche verkündet, dass ein “Kryptowährungsgründer” verhaftet und eines…

    Lesen Sie mehr
  • Gericht in Paris verordnet Alexander Vinnik 5 Jahre Gefängnis

    Der Bitcoin (BTC)-Wäscher Alexander Vinnik ist endlich nach jahrelangen Auslieferungsgesprächen von einem französischsprachigen Gericht gerichtlich verurteilt worden. Wie am Montag in der Novaja Gaseta bekannt wurde, wurde Vinnik zu einer fünfjährigen Haftstrafe wegen “Geldwäsche als Mitglied einer organisch kriminellen Gruppe und Angabe von falscher Auskunft über die Verwendung des Erlöses” verurteilt, hinzu kommt eine Geldbuße…

    Lesen Sie mehr
  • KuCoin kommt der Wiederbelebung durch Öffnung der Ein- und Auszahlungen näher

    Im neuesten Schritt zur umfassenden Gesundung nach einem vernichtenden Hack des Monats September teilte die Krypto-Börse KuCoin in einem Blogbeitrag heute mit, “…die Ein- und Auszahlungsdienste von allen Token geöffnet” haben. Die Bekanntgabe folgt auf die teilweise Wiederinbetriebnahme im Oktober, in deren Verlauf die Anwender ihre BTC-, ETH- und USDT-Token aus der Börse entnehmen konnten.…

    Lesen Sie mehr
-

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker