Aktuelle NachrichtenBetrug/ScamKryptowährungs-BörseVerbrechen und Hacker von Kryptowährung

Hotbit Kryptobörse heruntergefahren für Wartungsarbeiten nach versuchtem Hack

Die Kryptowährungsbörse Hotbit hat nach einem versuchten Internetangriff am letzten Donnerstag alle ihre Dienstleistungen eingestellt.

“Hotbit erlitt soeben einen ernsthaften Cyberangriff, beginnend gegen 20:00 Uhr UTC, am 29. April des Jahres 2021, was zur Lahmlegung einer Reihe von einigen Basisdiensten führte”, lautet eine Meldung auf der Homepage der Plattform.

Berichten zufolge waren die Hacker nicht sehr erfolgreich darin, sich Zugriff auf die Hotbit-Wallets zu beschaffen, aber es gelang ihnen, die Nutzerdatenbank der Handelsplattform zu manipulieren. Dementsprechend hat das Team von Hotbit seinen Nutzern nahegelegt, jegliche Nachrichten von Unternehmen, die behaupten, Vertreter der Plattform zu sein, zu missachten.

Da der normale Betrieb derzeit während der Wartungsarbeiten unterbrochen ist, hat Hotbit auch bekannt gegeben, dass ausstehende Handelsorders gestrichen werden, um Schäden zu verhindern. Die Börse hat außerdem angekündigt, dass sie alle Verluste aus Exchange Traded Funds, die auf ihrer Plattform gelistet werden, während der Wartungsarbeiten übernimmt.

Gemäß der Ankündigung von Hotbit dauert die Wartung wenigstens sieben Tage, mit Berichten, dass die Überprüfung und Aktualisierung des Systems bis zu 2 Wochen in Anspruch nehmen könnte.

Gegenüber den Anwendern in der Telegram-Gruppe der Börse erklärte Alex Zhou, Sicherheitschef von Hotbit, dass das Geld der Anwender von der Attacke nicht beeinträchtigt worden sei, und gab an: “Der Eindringling hat zwar versucht, in den Server der Wallet einzudringen, um Guthaben zu stehlen, aber der Vorgang wurde von Hotbits Risikokontrollsystem identifiziert und mit Erfolg blockiert. Alle Guthaben der Benutzer sind sicher.”

“Zur selben Zeit ist Hotbit im Prozess, alle Fonds in der Hot-Wallet in eine Cold-Wallet zu übertragen, die Einzelheiten der vollständigen Integration könnten auf der Chain zu sehen sein,” hat er gesagt.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker