Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Der Krypto-Winter Könnte Wirklich Vorbei Sein, Während Bitcoin zu Blühen Beginnt

Obwohl die Kryptogeldindustrie noch viele notwendige Verbesserungen aufweist, scheint sie sich dennoch auf einem Aufwärtstrend zu befinden.

Es besteht kein Zweifel, dass die Kryptowährung – insbesondere Bitcoin (BTC), die häufig als Barometer für die Gesundheit des gesamten Sektors verwendet wird – ein Comeback erlebt hat. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt Bitcoin bei etwas mehr als 9.000 USD und damit sehr nahe an den 10.000 USD, die sich die Investoren irgendwann in diesem Jahr erhofft hatten – und wir befinden uns gerade erst im dritten Quartal.

trade

Obwohl es Anzeichen dafür gibt, dass der Krypto-Winter vorbei ist, sind viele Experten verständlicherweise immer noch vorsichtig.

Die Kryptowährung war eine notorisch instabile Investition, die zunächst für weniger als einen Penny verkauft wurde und dann zwischen 2013 und 2016 zwischen 400 und 1.242 USD schwankte. Im Jahr 2017 waren Kryptoanleger schadenfroh (und einige wahrscheinlich auch ziemlich selbstgefällig), als die Währung die wahnsinnige Höhe von 4.400 USD erreichte und dann am Jahresende erstaunliche 20.000 USD brach – all dies, nachdem sie im September desselben Jahres auf 2.000 USD gefallen war.

Natürlich war das, was auf diese helle Jahreszeit in der Kryptowährungsbranche folgte, das, was wir als Krypto-Winter bezeichnen – der drastische Wertverlust nach mehreren hochkarätigen Ponzi-Schemata, erfolgreichen Hacks, Krypto-Diebstahlversuchen und einer insgesamt negativen Medienberichterstattung.

In diesem Artikel werden wir die Frage erörtern, ob der Krypto-Winter vorbei ist, ob diejenigen, die bereits investiert haben, einen Grund zur Hoffnung haben und ob diejenigen, die noch nicht investiert haben, bald auf den Zug aufspringen sollten, bevor die Preise in die Höhe schnellen. Wir werden auch einen Schwerpunkt auf die Blockchain-Technologie legen, wie sie sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kryptowährungsindustrie existiert und warum die weit verbreitete Einführung dieser neuen Technologie ein Indikator für den zukünftigen Erfolg der Kryptowährung ist.

Ist der Krypto-Winter vorbei?

Für viele der Experten scheint die Antwort “Ja” zu lauten. Von Krypto-Enthusiasten bis hin zu Forbes – viele sind der Ansicht, dass Bitcoin in den nächsten 10 Jahren enorme Gewinne erzielen wird. Obwohl die Unwägbarkeiten der Krypto-Währungsindustrie ebenso mysteriös sind wie Satoshi Nakamoto selbst, scheint es, dass wir in eine Periode der Stabilität eingetreten sind, in der die Grundlagen der Krypto-Währung besser verstanden werden und mehr Vertrauen genießen.

Nur 4% der befragten Amerikaner nennen die Kryptowährung als ihre bevorzugte langfristige Investition, aber das wird sich in naher Zukunft höchstwahrscheinlich ändern, da Bitcoin nichts anderes als Raum zum Wachsen hat.

Viele vergleichen die Zukunft von Bitcoin mit der des Internets und behaupten, dass das Produkt die gleichen wachsenden Probleme der Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit durchläuft, die das Internet seit 1995 erfuhr.

In ähnlicher Weise stellen Marktexperten fest, dass, obwohl nur 11% der Amerikaner Bitcoin besitzen, diese Zahlen mit anderen enormen technologischen Entwicklungen in ihrem Anfangsstadium, wie z.B. Smartphones, gleichzusetzen sind.

Viele weisen darauf hin, dass die durch den Coronavirus-Ausbruch verursachte Störung traditioneller Bank- und Anlageinstitute ein Motiv sein könnte, in die digitale Währung zu investieren, um sich gegen Inflation und die fragwürdige Widerstandsfähigkeit von Fiat-Währungen zu schützen.

Viele Experten weisen auch darauf hin, dass Kryptowährungstransaktionen ohne die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) nicht völlig sicher und anonym sind. Sie sind auch irreversibel. Sobald eine Coin von Ihrem Konto verschwunden ist, kann sie leicht spurlos verschwinden. Hacker haben sich dies zunutze gemacht, indem sie in Börsen einbrechen und von jedem Benutzer kleine Beträge stehlen.

Es wird also wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis Bitcoin das Vertrauen der breiten Öffentlichkeit gewinnt, aber für diejenigen, die bereit sind, ein Risiko einzugehen, könnte es die rentabelste Investition des Jahres 2020 sein, insbesondere für diejenigen, die bereit sind, 10 Jahre zu warten, um das wahre Ausmaß seines Zuwachses zu erleben.

Blockchain – Der wahre Gewinner hinter der Kryptowährung.

Obwohl noch viel über die Zukunft der Kryptowährung zu sehen ist, kann niemand bestreiten, dass die Idee, eine ausschließlich digitale Währung zu schaffen, so alt wie die Science-Fiction ist. Vom Transportwesen über Lebensmittel und Medizin bis hin zu Videospielen – eine Vielzahl von Branchen sucht weiterhin nach Blockchain-Technologie für logistische und transaktionale Lösungen. Es wird geschätzt, dass in sieben Jahren Lebensmittelprodukte im Wert von 300 Milliarden Dollar mit Hilfe der Blockchain-Technologie verfolgt werden können, wodurch jährlich über 100 Milliarden Dollar eingespart werden können.

Im Jahr 2018 überraschte JPMorgan die traditionelle Finanzwelt mit der öffentlichen Erklärung, dass die Blockchain-Technologie der Weg der Zukunft für grenzüberschreitende Zahlungen sei. Ein Jahr später kündigten IBM, Citibank und Barclays die Entwicklung ihrer eigenen Blockchain-basierten Plattformen an, und Dubai gab eine Erklärung ab, dass es ein neues Ziel hat, bis 2020 blockchain-basiert zu werden.

Obwohl es sich hierbei noch um eine relativ neue Technologie handelt, gibt es kaum Zweifel daran, dass Blockchain und die von ihr verwendete kryptographische Technologie die Landschaft in den kommenden Jahren rasch dominieren wird. Unzählige hochrangige Ingenieure, Produktentwickler und Designer bauen echte Lösungen auf Blockchain auf und arbeiten daran, diese Technologie für den breiten Einsatz in verschiedenen Branchen zu perfektionieren.

Es ist möglich, dass wir warten müssen, bis die Blockchain-Technologie vollständig verstanden, genutzt und von der breiten Masse geschätzt wird, um der Kryptocurrency einen dringend benötigten Publicity-Schub zu geben. Denn obwohl Währungen und Geldanlagen wie Kryptowährungen wilde Höhen und Tiefen durchmachen können, gibt es nichts Stabileres als eine bereits bewährte und zuverlässige technologische Lösung wie Blockchain.

Bereit für einen Frühjahrsputz?

Viele unbeantwortete Fragen und noch bestehende Probleme verunsichern vorsichtige Investoren, aber diese Hindernisse haben Ähnlichkeit mit anderen erfolgreichen, bahnbrechenden Technologien wie dem Internet und Apple-Smartphones. Darüber hinaus ist ein Großteil der negativen Presse über die Probleme im Zusammenhang mit Bitcoin auf Betrügereien zurückzuführen, die mit angemessenem Finanzwissen und Cybersicherheit leicht hätten vermieden werden können.

Wenn Sie sichere und zuverlässige Investitionen mit mäßigen bis niedrigen Gewinnen auf kurze Sicht bevorzugen, ist Bitcoin wahrscheinlich nicht die richtige Investition für Sie. Wenn Sie jedoch potenziell große Gewinne durch Investitionen in eine wachsende neue Industrie erzielen möchten und keine Angst vor dem “Frühjahrsputz” haben, der derzeit erforderlich ist, um die zukünftige Sicherheit und Verwendbarkeit von Kryptowährung zu verbessern, könnte es genau der richtige Zeitpunkt sein, Bitcoin zu kaufen.

vpn

Kryptowährung

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.