Aktuelle NachrichtenDeFiKryptowährungs ProjekteVerbrechen und Hacker von Kryptowährung

Warp Finance nimmt nach Exploit vielversprechende Schritte zur Entschädigung

In einem Blogbeitrag am Samstag Abend hat Warp Finance – das neuste dezentrale Finanz (DeFi) Protokoll, das von einem smart contract Angriff befallen wurde – erfolgversprechende Ansätze zur Entlohnung der Nutzer angekündigt, nach einem beinahe $8 Millionen schweren Blitzkredit Angriff.

Wie bereits gemeldet, verlor das dezentrale Finanzprotokoll, das Stablecoin Darlehen auf Basis von Liquiditätspool-Token als Sicherheit anbietet, 7,7 Millionen US-Dollar in USDC und DAI, als eine Gruppe von Angreifern verschiedene Blitzkredite nutzte, um Liquiditätspool-Token zu schaffen, die Warp-Preisorakel zu beeinflussen und die Stablecoin-Taschen von Warp zu entleeren.

Nachdem der Angriff ausgeführt wurde, kam eine Whitehack Gruppe zusammen, um das Passwort des Protokolls zu analysieren und einen Fix für diesen Exploit zu erarbeiten – und, in dem Falle, einen weiteren Teil der Geldmittel wiederherzustellen.

In einem Artikel mit dem Namen “Exploit Summary & Recovery of Funds” (Zusammenfassung des Angriffs und Rückgewinnung der Gelder) stellt das ”Warp”-Team fest, dass es den Kredit des Eindringlings aufgrund des improvisierten Orakels nicht verwerten konnte, aber mit der Unterstützung des ”Whitehack”-Teams gelungen ist, die Sicherheit der Token des Liquiditätsfonds zurückzugewinnen.

“Die Darlehen Sicherheiten sind seitdem durch die warp finance team und werden uns erlauben, Rückkehr etwa 75% der Anwender eingezahlten Fonds, dank die Unterstützung von der Gemeinschaft Ethereum und white hat”, so das Team.

In dem Beitrag hieß es, dass den betroffenen Nutzern die Auszahlung der Gelder am 21. Dezember 2020 durch unser Team stattfinden wird, und es lud die Nutzer ein, unabhängig zu überprüfen, ob der erstellte Snapshot der betroffenen Adressen korrekt ist.

Das Team sagte auch einen detaillierten Entschädigungsplan und versprachen die Verteilung von IOU-Tokens, die einen bestimmten zukünftigen Nutzen bieten werden, um den Restverlust von 25% auszugleichen:

“Während wir beruhigt sind, dass das verlorene Geld teilweise wiederbeschafft wurde, sehen dies nur als der Anfang, um die Warp Finance-Benutzer gesund zu bekommen. Daher werden wir Portal IOU Token an alle Betroffenen ausgeben. Das endgültige Ziel des IOU-Tokens ist eine vollständige Rückerstattung an die Benutzer und potenziell sogar ein Gewinn auf ihre ursprüngliche Einzahlung.”

Das Streben des Warp-Teams, die Benutzerverluste vollständig zu übernehmen, ist Teil eines Trends, der sich zu einem erfolgversprechenden Phänomen bei den ausgenutzten DeFi-Protokollen ausweiten könnte.

In einem vorhergehenden Interview erklärte Alan, ein halb-anonymer Entwickler von Cover – einem Projekt, welches “Deckung” und ein Produkt wie eine Versicherung für DeFi-Nutzer anbietet – dass Entwickler, die die Verantwortlichkeit für Verluste übernehmen, den Bereich letztendlich weiter voranbringen werden.

vpn

Daniel Pfaff

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker