Aktuelle NachrichtenKryptowährung in den USAKryptowährungs Regulierung

USA hat den Vorsitzenden der Commodity Futures Trading Commission bestätigt

Der Kommissar der Commodity Futures Trading Commission, Rostin Behnam, der als Interimsvorsitzender fungierte, wurde von den Mitgliedern des Kongresses bestätigt, sein Amt dauerhaft zu übernehmen.

Die Mitglieder des Senats der Vereinigten Staaten bestätigten am Mittwochabend mit Stimmenmehrheit die Wahl von Präsident Joe Biden zum Vorsitzenden der Commodity Futures Trading Commission. Nach dem Rücktritt von Heath Tarbert im Januar war Behnam zum Interimschef der Behörde ernannt worden.

Behnam drängte bei seiner Bestätigungsanhörung im Oktober darauf, dass der Landwirtschafts-, Ernährungs- und Forstwirtschaftsausschuss des Senats eine Erweiterung der Befugnisse der CFTC im Hinblick auf den sich entwickelnden Markt für digitale Vermögenswerte prüft.

Er verglich die Haltung der CFTC mit der von Polizeibeamten, die ihren Pflichten nachkommen, und sagte, dass die Behörde “aggressiv Vollstreckungsfälle” im Kryptobereich verfolgt habe.

Da diese neue Branche so groß ist und aufgrund ihrer raschen Expansion eine so große Gefahr für die finanzielle Stabilität der Privatkunden darstellt, sagte Behnam damals, dass es wichtig sei, “einen Hauptpolizisten auf dem Revier zu haben”.

Die Bestätigung wurde am selben Tag bekannt gegeben, an dem Präsident Biden zwei neue CFTC-Kommissare ernannte. Biden wird in der Lage sein, die CFTC völlig neu zu organisieren, wenn Stump im Februar 2022 zurücktritt und nur noch zwei Kommissare im Amt sind.

Anfang des Jahres hatte Präsident Obama angekündigt, Kristin Johnson, eine Rechtsprofessorin an der Emory University, und Christy Goldsmith Romero, eine ehemalige Rechtsberaterin der SEC, zu nominieren Der Führungswechsel in der CFTC könnte einen erheblichen Einfluss auf die Regulierung und Durchsetzung der Kryptoindustrie haben.

Die Securities and Exchange Commission (SEC), die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und das Financial Crimes Enforcement Network (FEN) sind derzeit für die Überwachung der Regulierung digitaler Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten zuständig.

Aber ihre unterschiedlichen Zuständigkeitsansprüche führen zu einem Flickenteppich, durch den die Unternehmen navigieren müssen, um legal arbeiten zu können.

Tether und Bitfinex wurden zu Geldstrafen in Höhe von 42,5 Millionen Dollar verurteilt, und BitMEX hat sich bereit erklärt, eine zivilrechtliche Geldstrafe in Höhe von 100 Millionen Dollar zu zahlen, als Benham noch Leiter der Kommission war.

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker