Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBetrug/ScamRipple (XRP)

US-Börsen sperren oder entfernen XRP zunehmend

Binance.US, die amerikanische Niederlassung der weltweit tätigen Krypto-Börse, und der kryptofreundliche Asset Trading Service eToro sind die aktuellsten Börsen, die den Handel mit XRP in den USA eingestellt haben.

Die Bekanntgabe der News am Donnerstag von eToro ergab, dass US-Kunden nicht in der Lage sein werden, den Handel mit XRP ab Jan. 3, 2021 fortzusetzen. Die Plattform fügte in ihrer Mitteilung hinzu, dass alle offenen Positionen der Kunden mit bestehendem Handel zu dieser Zeit drei Wochen Zeit zum Schließen haben werden.

Das Datum des Inkrafttretens des XRP-Delistings bei Binance.US lautet Jan. 13, 2021. Allerdings wird das Delisting den Anspruchsprozess für das Spark (FLR) Token Airdrop-Event nicht beeinflussen.

Binance.US und eToro gesellen sich nun zu den wichtigen Börsen wie Coinbase und Bittrex, die den Handel mit XRP für US-amerikanische Anleger einstellen. Coinbase ist außerdem Thema einer Gerichtsverhandlung eines aufgebrachten Händlers, in der die Plattform bezichtigt wird, ihren Nutzern bewusst XRP als nicht genehmigtes Sicherheitsprodukt zu vermitteln.

Diese Handlungen sind im Gefolge der Vollstreckungsaktion der Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission gegen die Firma Ripple entstanden. Von der SEC wird Ripple nun verklagt, da der Verkauf von XRP-Token gegen das Wertpapiergesetz verstößt.

Neben Börsen, die das Delisting oder die Einstellung des XRP-Handels vorgenommen haben, haben US-amerikanische Investmentunternehmen mit XRP-Positionen ihren Bestand aufgelöst. Der digitale Vermögensverwalter Grayscale hat nach der Klage der SEC jüngst XRP-Token im Wert von ca. 5,77 Millionen Dollar veräußert. Im Dezember hatte Bitwise Asset Management alle eigenen XRP verkauft und damit den Token aus dem Bitwise 10 Crypto Index Fund gestrichen.

Ripple sagte währenddessen, dass es sich gegen die Angriffe der SEC wehren wolle und bat die Investoren eindringlich, die Entscheidung der Kommission nicht hinzunehmen. Für Feb. 2021 wurde ein virtueller Verhandlungstermin angesetzt.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker