Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)COVID-19 Pandemie, Coronavirus

Stellt COVID-19 die größte Chance im Trading mit Krypto-Assets dar?

Eine größere Anzahl von Investoren glaubt, dass Bitcoin bestehen bleibt. Viele Veteranen halten schon seit 7 bis 8 Jahren an Bitcoins fest. Der Anstieg des Wertes von Bitcoin hat sich noch nicht verlangsamt.

trade

Die COVID19-Pandemie hat nicht nur die Art und Weise beeinflusst, wie Menschen auf der ganzen Welt reisen, arbeiten und einkaufen, sondern sie hat sich auch auf die Aktienmärkte in den USA, Indien, China und Europa ausgewirkt. Obwohl seltene Vermögenswerte an allen Börsen meist als sicher gelten, gab es im vergangenen Monat eine gewisse Verunsicherung hinsichtlich des Wertes von Edelmetallen.

Im Mai erreichte der Goldwert auf dem US-Markt einen Höchststand von $1700 und begann dann abzurutschen. Auf der anderen Seite verzeichneten die Silber- und Platinpreise einen Anstieg. Nach Ansicht mehrerer Aktienmarkt- und Anlageexperten sollten Anleger Gold verkaufen und langfristig in Silber investieren.

Es bestehen jedoch große Zweifel daran, wie lange Silber seinen Aufwärtstrend bei schnell fallenden Marktpreisen fortsetzen kann, und der schnell fallende Wert der INR gegenüber dem USD zeigt, dass es wenig Sicherheit bietet, sein hart verdientes Geld in die traditionellen Vermögenswerte zu investieren. Was sollten Sie über die Halbierung von Bitcoin wissen, bevor Sie in das Krypto-Asset investieren?

Auf der anderen Seite haben die Bitcoin-Werte in den letzten Monaten eine beträchtliche Stabilität gezeigt. Sie erreichten Mitte Februar einen Höchststand von 10.367,53 $ und fielen Mitte März auf 4.994,70 $. Nach Ansicht von Bitcoin-Experten wie Nate Martin haben der starke Anstieg und Rückgang des Wertes von Bitcoin wenig mit der Pandemie und ihren Auswirkungen auf den Aktienmarkt zu tun.

Das scheinbar sprunghafte Verhalten des Wertes von Bitcoin ist ein Ergebnis des Phänomens, das von Bergleuten und Experten als Halbierung bezeichnet wird. Die Halbierung der Bitcoin tritt alle 4 Jahre oder jedes Mal auf, wenn 210.000 Blöcke abgebaut werden. Sie trat 2012 auf und zeigte dieselben vorhersehbaren Schwankungen der Bitcoin-Preise.

Bei der Bitcoin-Halbierung erhalten die Miner eine feste Anzahl von Bitcoins (50 BTC) für das Mining der ersten 210.000 Blöcke, aber derjenige, der den 210.001. Block abbaut, erhält die Hälfte der Belohnung (25 BTC) usw. Da es nur eine festgelegte Anzahl von Bitcoins (21 Millionen) gibt, werden ähnliche Halbierungen fast alle 4 Jahre bis 2140 fortgesetzt.

Wie wird Bitcoin gegen Inflation geschützt?

Im Gegensatz zu Fiat-Währungen und -Vermögenswerten gibt es eine feste Anzahl von Bitcoins, um ihren Wert zu erhalten. Das Blockchain-System ist so konzipiert, dass es immer eine feste Anzahl von Münzen zu prägen gibt und es wenig Chancen gibt, dass Wirtschaftskrisen, wie die von COVID19, den Wert dieser Krypto-Assets beeinflussen.

Eine Halbierung ist notwendig, um die Anzahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins zu überprüfen. Nach Ansicht von Bitcoin-Experten wie Tim Peterson schwankt der Wert von Bitcoin selten unmittelbar vor oder nach einem Halbierungsereignis. Tatsächlich bleibt der Wert in den meisten Fällen trotz wirtschaftlicher Umwälzungen und Schwankungen der Fiat-Währungen durch das Metcalf-Gesetz vollständig vorhersehbar.

Dieses Gesetz verwendet den Grundsatz, dass der Wert eines Netzwerks von der Größe eines Netzwerks abhängt. Oder, die Blockchain, zumindest im Falle von Bitcoin und anderen Altcoins. Daher ist Bitcoin im Gegensatz zu anderen Vermögenswerten sicherlich eine vorhersehbarere und sicherere Investitionsalternative für jeden, der daran interessiert ist, in diesen turbulenten und wirtschaftlich turbulenten Zeiten Investitionsmöglichkeiten zu erkunden.

Warum ist Bitcoin die Assetklasse der Zukunft

Gegenwärtig entscheiden sich in mehreren Ländern der EU, Japan, China und Indien, mehr Investoren als je zuvor für Krypto Assets. In den von der COVID19 betroffenen Finanzstaaten hat Europa entschiedenes Interesse an Stablecoins und AltCoins gezeigt.

Eine größere Anzahl von Anlegern glaubt, dass Bitcoin auf Dauer bestehen wird. Viele Veteranen halten schon seit 7 bis 8 Jahren an Bitcoins fest. Der Anstieg des Wertes von Bitcoin hat sich noch nicht verlangsamt. Tatsächlich steigt der Wert weiter, da immer mehr Investoren die Hoffnung hegen, dass Krypto-Assets wie Bitcoin die Macht haben, die gegenwärtige finanzielle Lage Indiens und anderer neuartiger, vom Coronavirus verwüsteter Volkswirtschaften zu stören.

Die Verwendung von Bitcoin kann Zwischenhändler reduzieren und eine grundlegende Plattform für Zahlungen, Akquisitionen und Abrechnungen schaffen. Sein stabiler und vorhersehbarer Wertzuwachs macht Bitcoin zur idealen Investitionsmöglichkeit sowohl für Marktanfänger als auch für Marktveteranen auf der ganzen Welt.

vpn

Kryptowährung

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.