Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)

Square erwirbt 50 Millionen Dollar an Bitcoin als Teil einer größeren Investition in Krypto-Währung

Im Rahmen einer größeren Investition in Krypto-Währung hat Square(Zahlungsplattform) Bitcoin im Wert von 50 Millionen Dollar gekauft, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Nach Angaben des Unternehmens erwarb Square insgesamt 4.709 Bitcoins, dies entspricht etwa 1 Prozent seines Gesamtvermögens am Ende des zweiten Quartals.

Nach Aussage von Square hat das Unternehmen den Kauf getätigt, da es überzeugt ist, dass “Bitcoin das Potenzial hat, in Zukunft eine allgegenwärtigere Währung zu werden und beschrieb die Krypto-Währung als “ein Instrument zur wirtschaftlichen Stärkung”, das “der Welt die Möglichkeit bietet, an einem globalen Währungssystem teilzunehmen”. Bereits seit 2014 akzeptiert Square Bitcoin als Zahlungsmittel.

Auch Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square, ist seit langem ein Befürworter von Bitcoin. Im Jahre 2018 sagte er, er glaube, dass Bitcoin innerhalb des nächsten Jahrzehnts schließlich zur Weltwährung aufsteigen könnte. Mr. Dorsey, der auch persönlich eine nicht bekannt gegebene Menge Bitcoin besitzt, sagte 2018, dass “Bitcoin für uns nicht nur Kaufen und Verkaufen ist. Wir glauben, dass dies eine transformative Technologie für unsere Branche ist, und wir wollen so schnell wie möglich lernen.

Im Jahre 2018 nahm Square den Bitcoin-Einzelhandel in seine Bargeld-Anwendung auf und gründete im vergangenen Jahr Square Crypto, ein unabhängiges Team, das zur Open-Source-Arbeit mit Bitcoin beiträgt. Vergangenen Monat startete Square die gemeinnützige Cryptocurrency Open Patent Alliance, deren Ziel es ist, den Open-Source-Charakter der Krypto-Währung am Leben zu erhalten, indem Patente in einer gemeinsamen Bibliothek gebündelt werden, um “sich gegen Patentangreifer zu verteidigen”.

Gegenwärtig liegt der Preis von Bitcoin bei etwa 10.775 US-Dollar.

Bereits im Mai meldete Square für das erste Quartal einen Bitcoin-Umsatz von 306 Millionen US-Dollar bei einem Gesamtumsatz von 1,38 Milliarden US-Dollar. Das ist ein Anstieg von 367 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, berichtete das Unternehmen und fügte hinzu, dass der Anstieg “auf das Wachstum der Zahl der aktiven Bitcoin-Kunden sowie auf die wachsende Kundennachfrage zurückzuführen ist”.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker