Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)Bitcoin-InvestmentfondsKrypto-Vermögenswerte

Rentenfonds investieren in Bitcoin, laut Grayscale

Der frisch ernannte CEO des Unternehmens, Michael Sonnenshein, hat am Donnerstag auf Bloomberg erklärt, dass Renten- und Stiftungsfonds gezielt in die Grayscale-Fondsfamilie anlegen.

Er hat erklärt:

“Wir beobachten eine Beteiligung nicht nur seitens des Hedgefondssegments, das wir schon seit längerem beobachten, sondern auch von Seiten anderer institutioneller Anleger, von Pensionen und Fondsstiftungen. […] Die Anzahl der Allokationen, die von ihnen durchgeführt werden, steigt auch rapide an.”

Grayscale war das Kernstück der Bitcoin (BTC) Kaufwut und hält nun grob 3% der im Umlauf liegenden BTC. Der Vermögensverwalter baut weiterhin Positionen in dem digitalen Gut auf, da mehr und mehr Institutionelle ein Engagement in Bitcoin eingehen wollen.

Die gesamten Vermögensgegenstände, die das Unternehmen zu verwalten hat (AUM), haben in 10 verschiedenen Produktlinien die $27 Milliarden Grenze durchbrochen. Der Grayscale Bitcoin Trust ist mit mehr als 23 Mrd. $ AUM das beliebteste Finanzprodukt des Unternehmens. Der Grayscale Ethereum Trust wird aktuell mit ungefähr 3,6 Milliarden Dollar geschätzt, wohingegen der Digital Large Cap Fund knapp 339 Millionen US-Dollar hält.

Rentenkassen folgen einer Reihe von institutionellen Einkäufern, die im Jahr 2020 begannen, in das Bitcoin-Geschäft einzutauchen. Laut einer Umfrage von Fidelity Investments aus letztem Jahr gaben 36% der Finanzunternehmen in den Vereinigten Staaten und in Europa an, dass sie selbst Kryptowährungen oder deren Derivate besitzen. Ein gutes Viertel der Befragten gab bekannt, Bitcoin zu besitzten, während 11 % sagten, sie hätten Ether (ETH).

Nach Angaben von Grayscale Investments intensiviert sich der Zustrom von institutionellen Anlegerinnen und Anlegern in Kryptowährungen und Bitcoin, insbesondere Pensionsfonds und Stiftungsgelder gehören zu den neusten Marktteilnehmern in diesem Segment.

Die offensiv betriebenen BTC-Käufe tragen wahrscheinlich zum rapiden Preisanstieg der digitalen Devise bei. Da immer wieder neue Bitcoin aus dem Kreislauf genommen werden, wird der jetzt schon knappe Aktivposten noch schwerer zu beschaffen sein. Sonnenshein erläuterte:

“Dies ist ein verifizierbares, knappes Gut, und deshalb, wenn es also Mechanismen gibt, die sie vom Umlauf ausschließen, wird es ein noch knapperes Gut.”

vpn

Daniel Pfaff

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker