Aktuelle NachrichtenAltcoinsVerbrechen und Hacker von Kryptowährung

Preis für Zabu-Token fällt nach 3,2 Mio. $-Angriff flach

Berichten zufolge ist Zabu Finance, eine DeFi-Applikation auf der Blockchain Avalanche, für Kryptowährungs-Token im Gesamtwert von 3,2 Millionen US-Dollar ausgebeutet worden. Die Löschung einer Vielzahl von Token hat den Wert der Zabu-Token auf Null gesenkt.

Zabu Finance gab den Angriff öffentlich bekannt und bat Avalanche und populäre, von Avalanche betriebene dezentralisierte Handelsplätze wie Pangolin oder Trader Joe um Unterstützung:

“Das Team von Zabu Wallet hat keine einzige Zabu mehr verkauft. Wir unterliegen einem Angriff, wahrscheinlich von Spore Pool. Wir ermitteln den Angriff. Wir brauchen Hilfe: Pangolin und Trader Joe, Avalanche.”

Weitere Untersuchungen von Zabu ergaben, dass der Täter das Geld aus einem Spore-Pool stahl, der nach Aussage des Blockchain-Explorers aus 402 Token bestand. Neun gewickelte Ether (WETH), 23.157 gewickelte AVAX (WAVAX) und 21.501 Pangolen (PNG) sowie 106.848 Avaware (AVE), 361.267 Tether (USDT) und 23.958,93 JOE (JOE), was einem Wert von 3,2 Mio. US-Dollar entspricht, der zum Angriffszeitpunkt bestand.

Zabu hat bestätigt, dass die Angreifer mit den Blockchain-Verträgen interagierten und “erfolgreich 4,5 Mrd. Zabu-Token aus Zabu Farm Contract abzogen, alle auf Pangolin LPs bzw. Trader Joe LPs von Zabu übertrugen und etwa 600.000 $ entwendeten.” Bald nach dem Angriff haben Zabu und ein bei Avalanche betriebenes DeFi-Tool, Yield Yak, Investoren geraten, ihre Beteiligungen zurückzuziehen oder den Verlust ihres Kapitals an den Eindringling zu riskieren.

Im Rahmen der Abhilfemaßnahmen will Zabu den Investoren Token auf der Grundlage ihres Guthabens vor bzw. nach dem Angriff zurückgeben:

“Der Snapshot-Prozess kann einige Zeit dauern, da wir die Salden von Zabu-Holdern, Farm Stakers (für Zabu-bezogene Pools) und AutoFarm Stakers (für Zabu-bezogene Pools) berechnen müssen. Wir brauchen möglicherweise Unterstützung von Markr, DeBank oder Avalanche.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker