Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Bitcoin (BTC) Nähert Sich Den Bisherigen Jahreshöchstständen, da das S2F-Modell Von PlanB Jetzt Einen Bull Run auf 100.000 $ bis 2021 Vorhersagt

Bitcoin (BTC), die führende Kryptowährung und ein unangefochtener Riese im Bereich der digitalen Token, wurde von einer Reihe bekannter Analysten für einen historischen Bullenlauf im Anschluss an das viel publizierte “Halbierungs”-Ereignis des Tokens vorgesehen. Nun hat die jüngste Iteration des Stock-to-Flow (S2F)-Modells von PlanB der Aufwärtsdynamik der Krypto-Währung neuen Auftrieb verliehen.

trade

Zur Auffrischung bestimmen S2F-Modelle den Wert der Tokens, indem sie die Hinzufügung von neuem Angebot aus dem Mining mit dem vorhandenen Umlaufvolumen – auch als Stock unter anderem bezeichnet – vergleichen.

Der Analyst PlanB twitterte am 31. Mai, dass sein S2F-Modell für Bitcoin nun einen “roten Punkt” darstelle, der auf einen bevorstehenden Preisanstieg hinweisen solle. Auf diesen Tweet reagierten viele passionierte Krypto-Trader mit unterschiedlichen Reaktionen.

Obwohl viele Analysten einen bevorstehenden Bullenlauf für Bitcoin nach dem Halbierungsereignis vorhergesagt haben, ist die Empfehlung von PlanB einzigartig, da sie präzise zeitliche Richtlinien für eine solche Rallye vorgibt. Somit findet der Tweet Anklang in einem großen Teil der Community der Crypto-Trader.

Bitcoin Kurs (BTC Kurs)

Denken Sie daran, dass der Analyst PlanB in einem Blog-Post vom 27. April, der die dritte Iteration seines Stock-to-Flow (S2F)-Modells einführen sollte, behauptet hatte, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin bis 2024 auf 5,5 Billionen Dollar ansteigen wird, was einem symbolischen Preis von 288.000 Dollar entspricht!

Analysten haben den anhaltenden Anstieg von Bitcoin im Allgemeinen an ein Zusammenwirken unterstützender Faktoren geknüpft, wobei die jüngste “Halbierung” der Krypto-Währung wahrscheinlich als starker Rückenwind dient. Wie wir bereits erläutert haben, erhielten die Miner vor dem 12. Mai 12,5 Bitcoins für jeden abgebauten Block. Diese Auszeichnungen werden alle vier Jahre halbiert, um die Inflation der Kryptowährung unter Kontrolle zu halten, wobei der Mechanismus in den zugrundeliegenden Code des Tokens eingebacken wird. Ab dem 12. Mai 2020 wurde die Belohnung erneut halbiert – in der dritten solchen “Halbierungsveranstaltung” – auf 6,25 neue Bitcoins für jeden abgebauten Block.

BrightFinance – Investieren Sie Einfach in den Kryptomarkt

Diesen “Halbierungen” sind einige der massivsten Preiserhöhungen bei Bitcoin in der Vergangenheit vorausgegangen. So stieg beispielsweise der Premier Token in den 12 Monaten nach der ersten Halbierung im Jahr 2012 von 12 auf über 1.000 US-Dollar. Auch die Kürzung der Belohnung für das Mining im Jahr 2016 führte in der Folge zu einem Gewinn von 1.000 Prozent, wovon viele Trader massiv profitieren konnten – Halvings sind also durchaus signifikante Ereignisse, vor allem in der Bitcoin-Welt, und können zu signifikanten Preisänderungen führen.

Nachdem Bitcoin im Mai seine dritte Halbierungsrunde absolviert hatte, ist der Ausgabesatz der Kryptowährung nun auf 1,8 Prozent gesunken. Es ist anzumerken, dass die erste Rallye nach der Halbierung von Bitcoin von den Early Adopters angeführt wurde, die zweite von Privatanlegern, und nun wird erwartet, dass die dritte von institutionellem Interesse angetrieben wird.

WorldStocks.com – Handelt es Sich Bei Diesem Broker um Einen Scam Oder ist er Vertrauenswürdig?

Im bisherigen Jahresverlauf erreichte der Preis von Bitcoin am 13. Februar 2020 mit 10.500 US-Dollar seinen Höchststand im ganzen Jahr 2020. Gegenwärtig wird der Preis der Kryptowährung bei etwa 10.111,80 $ gehandelt, nur 3,8 Prozent unter dem Zenit des Jahres und somit immer noch nahe der Spitze, welche im Februar gesetzt wurde.

Natürlich hat die Kryptowährung seit ihrem viel gepriesenen Halbierungsereignis einige interessante Entwicklungen erlebt. So wurde zum Beispiel am 20. Mai im produktiven Twitter-Account – Whale Alert – der Transfer von 40 Bitcoins aus einer Wallet vermerkt, die seit 2009 inaktiv geblieben war. Da die der Transaktion zugrunde liegenden Coins innerhalb des ersten Monats nach der Gründung von Bitcoin geprägt wurden, kamen Gerüchte in Umlauf, dass die Brieftasche Satoshi Nakamoto gehörte – dem angeblichen, aber schwer identifizierbaren Schöpfer von Bitcoin.

Global CTB – Wagen Sie einen Vorstoß in den Kryptomarkt

Natürlich sollten die Leser, wie bei allen Analystenempfehlungen, Vorsicht walten lassen und ihre eigene Sorgfalt walten lassen, bevor sie diese Vorhersagen blind für bare Münze nehmen.

vpn

Kryptowährung

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.