Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)Krypto-Vermögenswerte

Mark Cuban erklärt, er würde als Präsidentschaftskandidat antreten, wenn BTC $1M trifft

Als Reaktion auf den Tweet des Milliardärs Chamath Palihapitiya kündigte Mark Cuban an, dass er für das Amt des Präsidenten der USA kämpfen würde – unter einer bestimmten Voraussetzung.

“Ich würde antreten, wenn BTC bei 1 Million US-Dollar landet UND wir die Verpflichtung erreichen können um 350 BTC in jedes der 4 Jahre an das Fiskus zu spenden, so dass wir jeden Einwohner in jedem Jahr 1 Satoshi übergeben können, den sie für 10 Jahre lang halten sollen”, hat der Shark Tank Star an einem Dienstag getwittert.

Die Antwort von Cuban kam, da Palihapitiya sagte, dass das derzeitige politische Rahmenwerk in Ordnung gebracht gehört und “eine funktionsfähige dritte Fraktion in den USA bis 2030 erwartet.” Cuban anschließend in Frage stellte das komplette Konzept der elektrischen Parteien. Daraufhin sagte Palihapitiya, die Vereinigten Staaten hätten solche Parteien wohl nicht nötig, wenn Cuban kandidieren würde.

In den letzten zwei Jahren hat sich Cuban einige Male über Bitcoin ausgesprochen. Einige seiner aktuellsten Aussagen beinhalten einen Standpunkt über das Investment als “ein Wertgegenstand wie Gold, der mehr eine Art Religion als eine Problemlösung ist” und dass er sagt: “Egal wie stark BTC-Fans auch so tun wollen, als würde es eine Garantie gegen Weltuntergangs-Szenarien bedeuten, es ist keine.”

Im Großen und Ganzen ist die Sichtweise von Cuban auf Bitcoin gar nicht so abweichend von der Meinung der Industrie zum Coin. Genau wie Cuban halten auch die Gurus der Krypto-Branche den Digitalwert für ein dem Gold ähnliches Wertaufbewahrungsmittel. Cuban hat jedoch schon früher mehr Benutzerfreundlichkeit für den Asset gefordert, sowie einige andere Aspekte im Laufe der Jahre angesprochen. Dagegen sehen Krypto-Kenner Bitcoin als ein Mittel, um eine Fülle von Themen zu lösen, und nicht nur als ein weiteres Wertspeicherinstrument.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker