Aktuelle NachrichtenKrypto-Adoption

Krypto-Einstieg von Paypal: Morgan Stanley spricht sich für Massenadoption aus

Die Einführung von Paypal in die Krypto-Währungsindustrie legt weiterhin den Graben zwischen den traditionellen Akteuren im Krypto-Raum, die weniger enthusiastisch sind, und den Nicht-Krypto-Akteuren, die diesen Schritt befürworten, offen. Nicht-Krypto-Akteure wie die Analysten von Morgan Stanely stimmen mit der Vorstellung überein, dass der Schritt des Zahlungsgiganten zu einer größeren Akzeptanz von Krypto-Währungen führen wird. Allerdings glauben die Analysten, dass ein solcher Schritt nicht zu einer unmittelbaren Verbesserung des Unternehmensergebnisses führen wird.

In einem Kommentar erläutern die Analysten, dass der Schritt “die Krypto-Akzeptanz im Internet erhöhen sollte, die bisher bei 1% der 500 größten Internet-Einzelhändler zum Stillstand gekommen ist”. Allerdings gibt es Spekulationen, dass Paypals Akzeptanz von Krypto eher durch den Wunsch angetrieben wird, mit dem Rivalen Square Schritt zu halten, als dazu beizutragen, Krypto öffentlich zugänglich zu machen.

Verletzung der Grundsätze

Derweil sind Kritiker weniger zuversichtlich, was die Kehrtwendung der Zahlungsgiganten bei Bitcoin betrifft. Ein früherer leitender Angestellter von Paypal nannte Bitcoin einmal einen Schwindel und Satoshilabs meinte, dass “der Service vollständig in Verwahrung sein wird, was bedeutet, dass die Nutzer nicht den Schlüssel zu ihren eigenen Münzen haben werden”. Es sind derartige Servicebedingungen, die den Idealen von bitcoin, nämlich Dezentralisierung und Ausschaltung Dritter, zu widersprechen scheinen.

Der Meinung von Satoshilabs zufolge ist es jetzt besonders wichtig, sich weniger auf Dritte zu verlassen, wenn “durch den Umtausch Benutzergelder verloren gehen, so dass sie (die Kunden) oft keinen Rückgriff mehr haben”. Während Satoshilabs gegen die Einschränkungen wettert, die Paypal für die Bewegung von Münzen auferlegen wird, räumt der Hersteller von Krypto-Hardware ein, dass der Status des Zahlungsgiganten als regulierte Einheit wahrscheinlich neue Nutzer anziehen wird.

Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Münzen

Die Meinung des Satoshilabs-Teams teilt auch Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, dessen XRP-Tokens nicht auf der Liste der Münzen steht, die Paypal-Kunden kaufen können. Garlinghouse schreibt auf Twitter und stellt den seiner Meinung nach von Paypal geplanten Schritt in Frage:

2 Schritte vorwärts, 1 Schritt zurück… Es ist schön zu sehen, wie sich ein Zahlungspionier einschaltet, aber enttäuschend, dass einige fundamentale Lehren/Vorteile der Verschlüsselung verschmäht werden. Ich vermute, PayPal ist besorgt über die (abwartende…) regulatorische Ungewissheit, die sich auf mehreren Ebenen auf seine Einführung auswirkt.

So scheint Garlinghouse  mit der Klarstellung des Zahlungsgiganten gegenüber Kunden, dass “Sie die Krypto-Währung besitzen, die Sie bei PayPal kaufen, jedoch keinen Key bekommen”, nicht einverstanden zu sein. Laut Satoshilabs zeigt diese Aussage, dass Paypals angebliche Akzeptanz digitaler Währungen stattdessen “Schlüsselprinzipien der Krypto-Währung missachtet”. Dennoch sehen andere, wie der Vorsitzende von Virgin Galactic, Chamath Palihapitiya, positive Auswirkungen von Paypal’s Schritt.

Berichten zufolge steht Paypal unterdessen kurz vor der Übernahme von Bitgo, einem Unternehmen für die Verwahrung von Kryptowährungen, und bekräftigt damit sein neues Engagement für Kryptowährungen. Berichte zitieren unbenannte Quellen, die besagen, dass “PayPal Gespräche mit BitGo geführt hat und möglicherweise innerhalb weniger Wochen ein Geschäft abschließen wird”. Falls die Verhandlungen jedoch scheitern und der Zahlungsgigant sich Berichten zufolge neue Ziele für den Kauf suchen wird.

Außer der ursprünglichen Ankündigung sorgen die neuesten Berichte dafür, dass der Preis der Paypal-Aktie steigt. Die Aktie erfuhr nach Bekanntgabe einen Anstieg um 5%.

vpn

Kristian Baier

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker