Aktuelle NachrichtenBetrug/ScamVerbrechen und Hacker von Kryptowährung

Halten Sie Ausschau nach High-Tech-Betrügereien und Abzocke-Trickserien

Die Verwendung von Kryptowährungen hat in diesem Jahr einen dramatischen Anstieg erfahren. Nach Angaben von Grayscale Investments hielten 26 Prozent der befragten US-Anleger Bitcoin (BTC), ein Anstieg gegenüber 23 Prozent im Jahr 2020.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen MagnifyMoney hat außerdem herausgefunden, dass fast zwei Drittel der befragten Amerikaner hoffen, dieses Jahr Kryptowährungen als Geschenk zu erhalten. Die Zahl der Betrügereien mit digitalen Vermögenswerten ist trotz des bemerkenswerten Wachstums von Kryptowährungen gestiegen.

In Bezug auf das Transaktionsvolumen dominierten Betrüger die auf Kryptowährungen basierenden Verbrechen im Jahr 2018, so ein Blogbeitrag von Chainalysis, der den “2022 Crypto Crime Report” des Unternehmens vorstellt.

Laut dem Artikel wurden in den letzten Monaten über 7,7 Milliarden US-Dollar in Bitcoin von ahnungslosen Betrugsopfern auf der ganzen Welt gestohlen. Laut der früheren Studie von Chainalysis war die Betrugsaktivität im Jahr 2019 deutlich geringer als im Jahr 2020, und dieser Betrag markiert einen Anstieg von 81 %.

Es gibt verschiedene Arten von kryptobezogenen Straftaten, aber Scamming ist laut Kim Grauer, der Forschungsdirektorin von Chainalysis, die lukrativste. Darüber hinaus warnte sie, dass Krypto-Betrügereien eine große Gefahr für das Vertrauen in das Krypto-Ökosystem darstellen, da dies Investoren abschrecken könnte.

Dezentralisierte Finanzbetrügereien haben in diesem Jahr zugenommen, so Grauer. Eine Umsatzprognose von 5 Milliarden Dollar pro Jahr für alle DeFi-Protokolle sollte nicht überraschen. Chainalsyis hat festgestellt, dass “Rug Pulls” zum diesjährigen Anstieg der Betrugseinnahmen beigetragen haben.

“Rug Pulls haben den Umfang des Betrugs in der Kryptowelt in diesem Jahr erhöht”, sagt Chainalysis’ Grauer. “Rug Pulls sind Fälle, in denen eine Person oder ein Entwickler beschließt, ein Projekt abrupt einzustellen und mit dem Geld zu verschwinden.”

Darüber hinaus haben Rug Pullers mehrere Schwachstellen im Bereich der Kryptowährungen ausgenutzt. Sie haben insgesamt 2,8 Milliarden Dollar an Kryptowährungen erbeutet.” Rug Pulls sind ein relativ neues Verbrechen, aber Grauer erwartet, dass sie trotz ihrer Seltenheit immer häufiger vorkommen werden, wenn das DeFi Ökosystem expandiert.

“Rug Pulls haben sich als der Go-to-Betrug des DeFi-Ökosystems herauskristallisiert und machen 37% aller Bitcoin-Betrugseinnahmen im Jahr 2021 aus, verglichen mit nur 1% im Jahr 2020”, schreibt Chainalysis in einem Blogbeitrag.

Darüber hinaus enthält der Chainalysis-Blogartikel Beispiele für einige der größten Betrugsfälle des Jahres 2021. Der AnubisDAO-Fall zum Beispiel wurde als zweitgrößter Betrugsfall des Jahres genannt, bei dem Kryptowährungen im Wert von über 58 Millionen Dollar erbeutet wurden.

In der Erklärung verspricht AnubisDAO, ein dezentralisiertes Geld bereitzustellen, das durch eine Vielzahl von Vermögenswerten gestützt wird und am 28. Oktober 2021 eingeführt werden soll. Es gab jedoch keine Website oder ein Whitepaper, und die Entwickler verwendeten Pseudonyme für ihre gesamte Arbeit.

AnubisDAO sammelte über Nacht etwa 60 Millionen Dollar ein, aber 20 Stunden später war das gesamte Geld aus dem Liquiditätspool von AnubisDAO verschwunden.

AnubisDAO hat einen enormen DeFi-Teppich gezogen, doch fast wöchentlich tauchen neue Vorfälle auf. Am 19. Dezember 2021 sagte ein früher Ethereum- und DeFi-Investor, der es vorzieht, anonym zu bleiben, dass er Opfer eines Rug Pulls wurde.

Laut der anonymen Quelle ist das Projekt als “up1.network” bekannt, und mehrere frühe Ethereum-Investoren sprachen darüber in einem Discord-Chatraum auf der Plattform. Der Erzähler sagte dazu:

“Ich habe es mir angesehen, da Leute, denen ich vertraue, darüber gesprochen haben. Ich war überrascht, dass Up1 Airdrops verteilt, aber ich dachte mir, dass es vielleicht mit einem DeFi-Token zusammenhängt, den ich besitze.”

“Meine MetaMask-Wallet war verlinkt worden, aber ich erhielt immer noch eine Fehlermeldung, wenn ich auf “Get Airdrop” klickte. Das Projekt hatte Zugang zu meinem Konto, nachdem ich dies dreimal durchgeführt hatte.”

In dem unglücklichen Fall, dass Up1 Zugang zu ihrem Konto erhielt, wurden drei DeFi-Token im Wert von 50.000 Dollar sofort von diesem Konto entfernt. Dies ist, was sie sagten: “Ich habe den Zugriff auf Etherscan nach dem Vorfall gestoppt, damit sie keine weiteren Token nehmen konnten.”

Ethereum-Anleger gingen daraufhin zu Zerion, wo sie feststellten, dass ihre DeFi-Token auf eine andere Wallet übertragen worden waren. “0xc28a580acc42294787f44cffff8ea4958056; You have given a web3 site / smart contract unrestricted access to your cash (check who you granted access to and cancel here)” lautete die Meldung von Zerion.

Ein Rug-Pull-Angriff auf das Ökosystem der nicht-fungiblen Token (NFT) ist genauso gefährlich wie einer auf das Ökosystem der fungiblen Token (DeFi), wie AnubisDAO und Up1 gezeigt haben.

Als mehrere Mitglieder des Bored Ape Yacht Club sich dafür entschieden, ihre Geldbörsen über eine im Discord-Kanal der Gruppe geteilte URL mit geprägten NFTs zu verbinden, wurden sie Opfer eines Rug Pull.

Noch erschreckender ist die Tatsache, dass auch beliebte NFT-Initiativen Ziel von Abzock-Betrügereien sind. Laut dem offiziellen Tweet von Miss Universe vom 28. Oktober 2021 werden ihre NFTs auf der Wax-Blockchain gestartet. Traurigerweise waren die Leute, die diese nicht-fungiblen Token produziert haben, Teil eines Taschenspielertricks.

Da die Miss-Universe-Wahl so bekannt ist, stellte Jessica Yang, eine NFT-Fotografin, nicht in Frage, ob die neue NFT-Aktion der Wahl ein Schwindel war oder nicht. “Die Kosten für jede NFT betrugen 0,06 Ethereum. Es kostet etwa 230 Dollar für eine einzelne Person. “Das Kunstwerk zeigt auch das Gesicht und den Herkunftsort der Schönheitskandidatin”.

“Miss Universe wird die erste Marke im NFT-Bereich sein”, hatte Paula Shugart, Präsidentin von Miss Universe, zuvor gesagt: “Bei Miss Universe geht es um die Ermächtigung der Frauen und darum, die Technologie zu umarmen und voranzukommen. Dies ist die einzige, die ich gesehen habe, die nicht in einem von Männern dominierten Gebiet angesiedelt ist.”

Yang und viele andere haben Miss Universe NFTs wegen des guten Rufs und der Attraktivität der Marke geprägt. Dennoch wurde der offizielle Instagram-Account von Miss Universe laut Yang bereits am nächsten Tag gelöscht.

Danach wurde ihr bewusst, dass ihr gesamtes Bargeld verschwunden war. “Ein rotes Signal, das ich sah, kam aus ihrem Discord”, sagte Yang. Von Zeit zu Zeit versuchten die Moderatoren, die Teilnehmer zum Kauf von Miss Universe NFTs zu überreden, indem sie sagten, dass sie den Plan verfolgten.

Monatliche AMAs und signierte Drucke wurden als Teil eines langfristigen Plans versprochen. Das Konzept wurde sogar von keinem Geringeren als Steve Harvey auf Herz und Nieren geprüft.

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker