Aktuelle NachrichtenBlockchainKryptowährungs Projekte

Die Dapper Labs’ Flow Blockchain geht einen großen Sprung in die Richtung des Hauptnetzes

Als Zeichen dafür, dass der Start des Main-Netzwerks unmittelbar bevorsteht, bietet Flow – die Blockchain von Cryptokitties und dem NBA Topshot-Entwickler Dapper Labs – jetzt den Flow Port an: Ein Werkzeug für Token-Inhaber, mit dem sie die Flow-Kryptoanlagen ihrer Token verwalten, einsetzen und übertragen können.

Im Mittelpunkt der Ankündigung steht die Frage, wie Nutzer ihre FLOW-Token über Anbieter wie Kraken und Coinlist absetzen und ihre Token an gegenwärtig vorhandene Knotenbetreiber vergeben können. Für diejenigen, die einen Knotenpunkt selbst verwalten möchten, ist jedoch ein langwieriges Überprüfungsverfahren erforderlich: In der Mitteilung wird darauf aufmerksam gemacht, dass es eine umfangreiche Warteliste gibt und diese “rollierend bearbeitet” wird.

Die Bekanntmachung beinhaltet vor allem Unterstützung durch den Cryptowallet-Giganten Ledger, der den Besitzern von FLOW-Token den nativen Zugriff auf den Flow Port über ihre Hardware-Wallet erlauben wird. Der neue Wallet-Anbieter Blocto wird außerdem Zugang gewähren und einen chainübergreifenden USDT-Transfermechanismus für Stablecoins anbieten.

In einer Stellungnahme stellte Roham Gharegozlou, CEO von Dapper Labs, dar, dass das Portal eine große Auswahl an Optionen für Token-Inhaber eröffnet, die sich an dem Netzwerk anschließen möchten.

“Flow Port lässt jeden, der nicht-verwahrte Flow-Konten mit jeder Anzahl von Anbietern erstellen und handhaben möchte, ausgehend von Ledger-Hardware-Wallets und Blocto-Software-Wallets”, sagte er. ” Die Interessenvertreter der Gemeinschaft können über Port ihre FLOW-Token direkt verwalteten, indem sie Knotenpunkte festlegen oder an eine der 300 bestehenden Knotenpunkte übertragen, die zum Start der Festlegung in Betrieb sein sollen – darunter Knotenpunkte, die von größeren Partnern wie etwa Samsung, Ubisoft und T-Systems geführt werden.

Die Inbetriebnahme der Layer-One-Chain ist von vielen mit Spannung erwartet worden, und die Firma Dapper hat sich seit mehreren Monaten an verschiedenen Stellen darauf eingestellt.

Die Vorbereitungen umfassen eine massive Mittelbeschaffung von Hedge-Fonds und NBA-Spielern, ein kürzlich in holländischem Auktionsstil erworbenes Zeichen, bei dem durch den Verkauf der FLOW-Community der Preis um das Vierfache anstieg, und eine Integration mit der Stablecoin von Binance, BUSD.

Nach einem alten Sprichwort heißt es: “Kaufe das Gerücht, verkaufe die Neuigkeiten”, aber in Flow könnte vielleicht die einzige Ausnahme sein, die mit einer starken Auftaktveranstaltung aus dem Tor tritt.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker