Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)Krypto-AdoptionKrypto-Vermögenswerte

Amber Group CEO sieht Bitcoin nicht länger als Blase

Eine Vielzahl von Institutionen hat Bitcoin (BTC) seit seiner Einführung vor rund 12 Jahren als eine Blase betrachtet. Der Geschäftsführer des Finanzdienstleisters für digitale Assets, Amber Group, Michael Wu, ist allerdings gegenteiliger Ansicht.

“Ich bin der Meinung, dass es immer dann so ist, wenn sich die Menschen einen neuen Paradigmenwandel vorstellen”, meinte Wu in einem Interview mit CNBC am Donnerstag und nahm dabei Bezug auf das Thema Bitcoin als Blase. “Die Menschen starten mit Bedenken, mit Skepsis – das ist völlig natürlich, weil sie erst verstehen müssen, was da eigentlich neu ist, ob es auch tragfähig ist”, erklärte er und fügte hinzu:

“In der Anfangszeit geht diese Erkenntnis, diese Form der Skepsis, immer einher mit einer großen Volatilität der Preise. Ich glaube jedoch nicht, dass man Bitcoin jetzt als Blase betrachten kann, denn, wie schon gesagt, haben Sie all die Einrichtungen, all die Milliardäre, all die milliardenschweren börsennotierten Unternehmen, alle diese, wissen Sie, all diese Neueinsteiger in die Kryptowährung. Diese kaufen Bitcoins, sie investieren in Krypto und dabei gibt es da draußen nur 21 Millionen Bitcoins.”

Es gibt Verweise, dass große Mainstream-Spieler Bitcoin gekauft haben, was in den letzten Monaten deutlich häufiger vorkam. Microstrategy hat mehr als $1 Milliarde in Bitcoin im Jahr 2020 investiert. MassMutual hat einige Zeit später 100 Millionen Dollar in BTC gesteckt, und Square ist später ebenfalls mit 50 Millionen Dollar dabei.

Die Begründung für den nachhaltigen Preisanstieg von Bitcoin ist der begrenzte Vorrat in Verbindung mit dem signifikanten Interesse an dem Wert, erläuterte Wu. “Es wird Kursschwankungen geben, es wird kurze Korrekturen des Preises geben”, ergänzte er. “Manchmal können solche Korrekturen heftig verlaufen, aber die Zeit, Bitcoin als Blase zu betrachten, haben wir meines Erachtens bereits hinter uns gelassen.”

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker