Aktuelle NachrichtenCoinbaseKryptowährungsbörse / Krypto Exchange

Warum die Coinbase-Aktie heute erst gestiegen und dann gesunken ist

Die Top-Kryptowährungsbörse Coinbase folgt wieder einmal den Schwankungen des Marktes. Um 12:30 Uhr ET ist die Coinbase-Aktie um 1,6 % gegenüber dem gestrigen Schlusskurs gefallen, während der gesamte Kryptomarkt in den letzten 24 Stunden um 0,7 % gesunken ist.

Zuvor war Coinbase im frühen Handel um 3,5 % gestiegen, nachdem gestern bekannt wurde, dass Coinbase die Krypto-Futures-Börse FairX übernehmen würde. Diese Übernahme würde den Handel mit Krypto-Derivaten an der Coinbase-Börse in den USA ermöglichen.

Die Aktien von Coinbase stiegen zunächst im vorbörslichen Handel und setzten ihren positiven Handel heute Morgen fort, bis am späten Vormittag die Risikobereitschaft erneut die Tech-Aktien und den Kryptomarkt im Sturm eroberte.

Diese Übernahmeankündigung ist eine große Neuigkeit für Coinbase, eine Handelsplattform, die bisher nur begrenzte Investitionsmöglichkeiten für Krypto-Händler geboten hat. Die Hinzufügung von Futures-Produkten und anderen Derivaten könnte Coinbase bei Krypto-Händlern zu einem überzeugenderen Anwendungsfall machen.

Als Krypto-Handelsplattform, die den Großteil ihrer Einnahmen aus Transaktionsgebühren generiert, könnte diese Übernahme das Transaktionsvolumen auf der Coinbase-Plattform erheblich steigern.

Natürlich hört es sich gut an, eine behördliche Genehmigung zu erhalten und einen transparenten Derivatemarkt für institutionelle und private Anleger zu schaffen. In der Praxis stellt sich jedoch für viele Anleger heute die Frage, ob diese Übernahme abgeschlossen wird oder nicht.

Hinzu kommt, dass die marktbedingten Bewegungen bei den meisten Risikoanlagen heute Nachmittag bisher rückläufig waren. Die Coinbase-Aktie ist eine Aktie, die weiterhin empfindlich auf Krypto-Preisbewegungen reagiert, und heute tendieren die meisten großen Kryptowährungen nach unten.

Die langfristige Hausse-These bei Coinbase ist, dass dieses Unternehmen ein echter One-Stop-Shop für Krypto-Investoren und -Händler werden könnte. Diese angekündigte Übernahme hat sicherlich das Potenzial, diese These unter den langfristigen Coinbase-Bullen zu fördern.

Das soll nicht heißen, dass dieses Geschäft nicht ohne Risiko ist. Auf dem Weg zur Integration könnten sich eine Vielzahl von Problemen ergeben.

Es ist jedoch klar, dass diejenigen, die Coinbase halten, dieses Geschäft nicht als Grund ansehen, heute zu verkaufen. Vielmehr scheinen marktbezogene Probleme im Spiel zu sein, die den heutigen Kursverlauf dieses Tokens bestimmen.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker