Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKrypto und Blockchain Anleitungen

Vor Jahresende noch in Krypto investieren

Investitionen in Krypto-Währung gehören nach wie vor zu den lukrativen Unternehmungen. Die nachhaltige Wertsteigerung im Jahr bedeutet gesichertes Einkommen. Die meisten Münzen haben das ganze Jahr über an Wert gewonnen, was  Benutzer anzieht. Besonders Bitcoin hat sich als nützlich erwiesen, da es den “digitalen Status” bestätigt. Sie ist auch bei der Bewältigung der Inflation hilfreich geworden.

Wer erwägt, in Krypto-Währung zu investieren, hegt nach wie vor auch Befürchtungen. Es gibt Bedenken hinsichtlich Volatilität und Sicherheit. Dennoch haben die Münzen stetig zugenommen, wobei positive Erträge am wahrscheinlichsten sind.

Diese Analyse befasst sich mit den Krypto-Trends bei Investitionen in Krypto-Währung. Sie liefert auch die wichtigsten Kryptowährungen, in die man investieren kann. Am Ende sollten Sie in der Lage sein, eine solide Investition zu tätigen.

Krypto-Trends bei Investitionen in Krypto-Währung

Dies sind die Trends, die zu erwarten sind, wenn für den Rest des Jahres 2020 in Krypto-Währung investiert wird;

Bitcoin wächst

Bitcoin behält seinen Platz als die Münze von Interesse. Sie ist die führende digitale Währung und das Maß für den Kryptowährungsmarkt.

Die Münze hat ein so ereignisreiches Jahr 2020 hinter sich. Im ersten Quartal hat die Währung etwas an Boden verloren. Sie handelte auf den Tiefstständen und reagierte gleichzeitig auf den Niedergang der Fiat-Wirtschaft.

Das zweite und dritte Quartal kamen mit einem enormen Wachstum der Münze. Sie gewann an Boden, da sie zu einer idealen Alternative zur traditionellen Wirtschaft wurde. Die meisten Händler bestätigten, dass sie als “digitales Gold” funktionieren könne.

Auch wenn die Münze im letzten Quartal ein langsames Wachstum verzeichnete, so hat sie doch zugelegt. Die meisten Händler befürchteten, dass die Aussichten der Währung auf unter 10.000 $ sinken könnten. Ein Absinken unter die Unterstützungsniveaus würde für die meisten von ihnen Verluste bedeuten. Seitdem hat sie sich wieder erholt und handelt derzeit mit rund 14.000USD. Es ist wahrscheinlich, dass er zum Jahresende noch weiter steigen wird.

Verstärkte Regulierung

Aufgrund der Adaptation von Krypto, ergibt sich die Notwendigkeit einer Regulierung. Die dezentralisierte Natur der virtuellen Währungen bedeutet, dass sie illegale Transaktionen unterstützen. Illegale Einrichtungen wie Terroristen nutzen sie zur Finanzierung. Dies hat zu einer verstärkten Regulierung der digitalen Währungen geführt.

Auch die Volatilität der Münzen gibt Anlass zur Sorge. Händler schätzen Sicherheit, wenn es darum geht, Geld auszugeben. Diese Bedenken haben zu verstärkten Regulierungsinteressen geführt.

Mehrere Länder haben bereits Entwürfe zur Regulierung von Kryptowährungen. Sie sind auf der Suche nach einem zentralisierteren System. Als erste würden die Krypto-Börsen ins Spiel kommen. Sie müssen für mehr Datenerfassung sorgen.

Die verbleibenden zwei Monate des Jahres reichen nicht für alle Erlasse aus. Stattdessen werden die Länder die künftigen Regelungen straffen. Zum Beispiel würde die Europäische Union Lobbyarbeit für ihr vorgeschlagenes Regelwerk betreiben.

Das Ende des Jahres 2020 sieht für die Krypto-Währungswirtschaft sehr vielversprechend aus. Eine Zeit lang würden sich Änderungen bei Bitcoin auf die gesamte Branche auswirken. Die meisten Währungen werden unabhängiger. Das Jahr erlebte einen Aufschwung von Ethereum, während Bitcoin nicht so dominant war. Auf das Wachstum folgte ein Defi-Boom, ebenfalls unabhängig von Bitcoin.

Der aktuelle Markttrend hat dazu geführt, dass einige Währungen auf dem Markt kämpfen. Ethereum und Ripple haben einen leichten Rückgang verzeichnet. Es ist unwahrscheinlich, dass sie noch lange niedrig bleiben werden.

Die Welt komt der nächsten  Coronavirus-Welle immer näher. Der anschließende Lockdown hätte ähnliche Auswirkungen wie der erste Anfang des Jahres. Da die meisten Industrien gesperrt werden, werden auch die Aktien Die Regierung muss mehr Geld in die Wirtschaft einbringen.

Der erhöhte Geldumlauf schwächt die Fiat-Währung. Ein schwächeres Fiat bedeutet eine robustere Krypto-Währung.

Der Lockdown erhöht auch die Abhängigkeit vom Internet. Die Blockchain-Technologie hat sich auch als eine der sichersten Plattformen etabliert.

Die meisten Menschen nutzen jetzt Blockchain für mehr Funktionalitäten. Wenn die Menschen das Internet stärker nutzen, werden sie sich digitalen Währungen zuwenden. Dies geschieht, weil auch Händler und Geschäfte die Coins akzeptieren.

vpn

Daniel Pfaff

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker