Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenStablecoin

Stablecoin-Vorräte und Bargeldreserven sind durch die Migration des Kryptomarktes gefährdet

Tether, ein Stablecoin, hat 7,7 Milliarden Dollar an Abhebungen von Kryptowährungsinvestoren und -händlern erlebt (USDT). Der Wert der Marktkapitalisierung von Tether ist in der vergangenen Woche um 7,8 % gesunken und hat seinen Gesamtmarktwert auf 76 Milliarden US-Dollar gebracht.

Laut dem letzten Reservenbericht von Tether, der im Dezember 2021 veröffentlicht wurde, wurden fast doppelt so viel wie die Barreserven von Tether zum Jahresende in Höhe von 4,1 Milliarden US-Dollar aus dem Top-Stablecoin entnommen.

Das Unternehmen, das USDT-Token erstellt, sichert diese mit Fiatgeld und anderen Vermögenswerten wie Bargeld, Anleihen und Schatzanweisungen, um den Preis von Tether gegenüber dem Dollar konstant zu halten. Im Rahmen dieses Systems muss jeder Token mit mindestens 1 Dollar an Vermögenswerten unterlegt werden.

Ungefähr vier Milliarden Dollar oder fünf Prozent des Gesamtvermögens des Unternehmens wurden im jüngsten Rücklagenbericht als Bargeld ausgewiesen, was auf einen Wert von mindestens 78,6 Milliarden Dollar hinweist.

Der Zusammenbruch des algorithmischen Stablecoin TerraUSD scheint jedoch einen “Bank Run” verhindert zu haben, so dass das Unternehmen seine Barreserven (UST) beibehalten konnte. Infolge dieses Ereignisses sind die Anleger aus dem gesamten Kryptowährungsmarkt geflohen, nicht nur aus den Stablecoins.

Laut einer täglichen Aktualisierung eines zweiten Transparenzberichts hält Tether derzeit 6,36 Prozent seines Vermögens in bar. Wenn die Reserven von Tether genau dem Marktwert von USDT entsprächen, wie es jetzt der Fall ist, würde dieser Anteil etwa 4,8 Milliarden Dollar betragen.

Am Donnerstagmorgen wurde USDT/USD an den beliebtesten Börsen mit weniger als 0,99 Dollar gehandelt, was Tether dazu veranlasste, eine Erklärung herauszugeben, in der es heißt, dass es alle Rücknahmen bis 1 Dollar anerkennen wird. Alle Rücknahmen für 1 Dollar werden laut der Mitteilung anerkannt.

Laut einer Twitter-Diskussion, die von Tethers Chief Technical Officer Paola Ardiino geführt wurde, besteht der Großteil der Tether-Reserven aus US-Staatsanleihen, und das Unternehmen hat sein Engagement in Commercial Paper in den letzten sechs Monaten reduziert.

Tether ist unter Beschuss geraten, weil es seine Reserven geheim hält, und im Mai 2021 hat die Kryptowährung die erste Aufschlüsselung ihrer Reserven veröffentlicht. Öffentliche Informationen über die Vermögenswerte, in die das Unternehmen investiert, sind immer noch vage.

Ein beliebter US-Dollar-Stablecoin namens USD Coin (USDC) veranlasste einige Anleger dazu, ihre Tether-Bestände in aller Eile zu verkaufen, da USDC angeblich geprüft worden war und bereits vollständig durch Bargeld und Staatsanleihen gedeckt war. Das jüngste De-Pegging, das nur kurz andauerte, trug zu diesem Rätsel bei.

Am Freitag reagierte der Finanzchef von Circle, Jeremy Fox-Geen, auf die Bedenken über die Auswirkungen volatiler Kryptowährungen, indem er betonte, dass das derzeitige Angebot von USD Coin in Höhe von 50,6 Mrd. USDC vollständig durch Bargeld und US-Staatsanleihen gedeckt sei.

Außerdem wird USDC laut CoinGecko zu einem Zufluchtsort für Investoren. Zwischen dem 3. Mai und Dienstag wuchs die Marktkapitalisierung von USDC um 6,3 Prozent, was einem Anstieg der Geldflüsse um 3,1 Milliarden Dollar entspricht.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker