Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Seit Juni 2021 haben BTC-Fonds in einer einzigen Woche die höchsten Abflüsse zu verzeichnen

Bitcoin (BTC)-Investmentprodukte verloren in der vergangenen Woche 133 Millionen Dollar, der höchste wöchentliche Abfluss seit Juni letzten Jahres. Laut dem wöchentlichen Bericht von CoinShares über die Fondsströme bei digitalen Vermögenswerten wurden in der am Freitag endenden Woche Abflüsse in Höhe von insgesamt 120,1 Millionen Dollar verzeichnet.

Zuflüsse von 38 Millionen Dollar für FTX Token (FTT) Güter wurden durch große Bitcoin-Abflüsse ausgeglichen. Zu diesem Zeitpunkt haben BTC-Fonds im April bisher insgesamt 310,8 Millionen Dollar abgezogen.

BTC-Fonds haben seit dem negativen Trend im Juni 2021, als Tesla die Annahme von BTC-Zahlungen für seine Fahrzeuge aufgrund von Umweltbedenken einstellte und China sein Krypto-Mining-Verbot umsetzte, laut CoinMarketCap nicht mehr diese Menge an Abhebungen in einer einzigen Woche erlebt.

Letzten Monat sagte CoinShares in seiner Forschung, dass ein ähnliches Maß an negativer Anlegerstimmung wieder auftrat, obwohl das Unternehmen auf zwei mögliche Faktoren hinwies. Abgesehen von dem jüngsten Preisrückgang und der aggressiven Sprache der US-Notenbank ist es unmöglich, genau zu bestimmen, warum dies geschieht.

Der Preis von BTC ist in den letzten 30 Tagen zusammen mit vielen anderen wichtigen Vermögenswerten und Börsenindizes stark gefallen, und zwar um rund 18,2 Prozent auf 37.970 US-Dollar zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Für den Wertverfall von BTC werden Inflationsängste und Zinserhöhungen durch die Federal Reserve verantwortlich gemacht.

Die von CoinShares gemessenen Abflüsse für alle digitalen Anlageprodukte zusammengenommen haben im bisherigen Monat (MTD) 326,1 Millionen Dollar erreicht. Dies deutet darauf hin, dass institutionelle Anleger ihr Engagement in Kryptowährungen im Allgemeinen reduzieren wollen.

Zu Beginn dieses Jahres gab es viel Baisse, aber dies ist nicht ganz so schlimm wie die 467 Millionen Dollar an Abflüssen.” CoinShares berichtete, dass die Abflüsse aus Amerika (41 Prozent) und Europa (59 Prozent) einigermaßen gleichmäßig verteilt waren.

Eine pessimistische Haltung hat auch Ether (ETH) getroffen, mit Abhebungen in Höhe von 25 Millionen Dollar und MTD-Abflüssen in Höhe von 82,3 Millionen Dollar für Produkte, die ein Engagement in der Kryptowährung bieten.

Der FTT der Kryptobörse und NFT-Plattform FTX verzeichnete Zuflüsse im Wert von 38 Millionen Dollar, aber da FTT-Fonds unter “Sonstige” aufgeführt sind, ist nicht ersichtlich, ob dies Teil eines längeren Trends ist. Darüber hinaus ist der Kurs von FTT in den letzten 30 Tagen um 24,5 Prozent gefallen.

Weitere Zuflüsse in Höhe von 390.000 $ und 250.000 $ verzeichneten die Anlageprodukte Terra und Fantom.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker