Aktuelle NachrichtenAltcoinsDogecoin (DOGE)

Nach dem Rechtsstreit hat Elon Musk den Dogecoin stärker unterstützt

Elon Musk, ein Befürworter der Kryptowährung Dogecoin, ließ sich von einer Sammelklage nicht abschrecken, in der behauptet wurde, er betreibe ein Kryptowährungspyramidensystem und forderte 258 Milliarden US-Dollar Schadensersatz (DOGE).

Am Donnerstag wurde eine Sammelklage eingereicht, in der behauptet wird, dass der milliardenschwere Unternehmer Elon Musk und seine Firmen SpaceX und Tesla an einem illegalen Schneeballsystem mit der Kryptowährung DOGE beteiligt waren. Der Fall wurde im Namen von Musk eingereicht.

Die Gerichte sollten feststellen, dass der Handel mit Kryptowährungen wie DOGE in den Vereinigten Staaten ein Glücksspiel darstellt, und Tesla-CEO Elon Musk zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von insgesamt 258 Milliarden Dollar verpflichten.

Als die Nachricht von der Klage bekannt wurde, drückten Mitglieder der Bitcoin-Community ihre Missbilligung aus, und Besitzer von Bitcoin-bezogenen Unternehmen verschwendeten keine Zeit damit, die Situation auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wie aus dem Tweet hervorgeht, in dem er seine Begeisterung für das Dogecoin-Umfeld bekräftigt, scheint auch Musk von der Anklage unbeeindruckt zu sein.

Als Billy Markus, die Person, der die Erfindung von Dogecoin zugeschrieben wird, am Samstag einen Vortrag hielt, präsentierte er eine Vision für die Kryptowährung, die über die Aufregung hinausgeht.

Er schlug vor, dass die Entwickler der Kryptowährung einen größeren Fokus auf den Nutzen und die Sicherheit des Geldes legen, das sie entwickeln. Als Antwort auf Markus’ Idee sagte Musk: “Mehr wie eine Währung”, was eine interessante Wortwahl ist.

Um Markus zu beruhigen, versicherte ihm Elon Musk, dass er bereit wäre, dogecoin als Zahlungsmittel für die von Tesla und SpaceX erbrachten Dienstleistungen sowie für die von beiden Unternehmen angebotenen Artikel zu akzeptieren.

Es wurde aufgedeckt, dass betrügerische Akteure Deep-Fake-Filme erstellen, um aus dem Erfolg, den Elon Musk mit Bitcoin-Betrug hatte, Kapital zu schlagen.

Musk fand sich selbst inmitten eines Hoax-Films wieder, der im Internet kursierte. Ein Hochstapler, der eine tiefgreifende gefälschte Technologie verwendete, gab sich als der Geschäftsinhaber in dem Video aus und hielt an seiner Stelle einen TED-Vortrag.

Im Verlauf des Films war eine gefälschte Version von Musk zu sehen, die eine Kryptowährungsplattform anpries, die ersten Bitcoin-Investoren Renditen von 30 Prozent bot.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker