Aktuelle NachrichtenKryptowährung in den USAKryptowährungs Projekte

In den Vereinigten Staaten hat die Krypto-Börse Gemini eine Kreditkarte eingeführt

Die Kryptowährungsbörse der Winklevoss-Zwillinge, Gemini, hat eine Bitcoin-Kreditkarte entwickelt. Die Gemini-Kreditkarte ist jetzt in den Vereinigten Staaten in allen 50 Bundesstaaten erhältlich, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Mit dieser neuen Karte hat sich die staatlich geprüfte Industriebank WebBank mit Mastercard zusammengetan, um eine sichere und bequeme Zahlungsoption anzubieten. Im Jahr 2021 stellte Gemini erstmals das Konzept vor, das darauf abzielte, Kunden für die Verwendung von Kryptowährungen bei täglichen Transaktionen zu belohnen.

Mehr als ein Jahr später wird die Karte nun eingeführt.  Nach Angaben des Unternehmens haben sich seit der Einführung im vergangenen Jahr mehr als 500.000 Menschen auf der Warteliste für die Gemini Credit Card eingetragen.

Mehr als 60 Kryptowährungen, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Dogecoin (DOGE) und andere, werden von der Gemini-Kreditkarte als Anreize unterstützt. Gastronomen erhalten 3 % in Bitcoin zurück; Einkäufer erhalten 2 % zurück; und auf alles andere erhalten Karteninhaber 1 % zurück.

Sobald ein Kunde seine Gemini-Karte für eine Transaktion verwendet, rechnet Gemini den Wert der Belohnung von US-Dollar in den angegebenen digitalen Vermögenswert um und überweist ihn automatisch auf das Gemini-Konto des Kunden.

Karteninhaber haben die Möglichkeit, die Kryptowährungsprämie, die sie erhalten, beliebig oft zu ändern, so dass sie mehr als einen Coin verdienen können.

Sherri Haymond, Senior Vice President für digitale Partnerschaften, bemerkte, dass Mastercard die Vision von Gemini teilt, dass die Bereitstellung sinnvoller Krypto-Belohnungserfahrungen “nicht nur die Kunden befähigen, sondern auch den Zugang zum Ökosystem der digitalen Währungen freisetzen würde.”

Die neue Kreditkarte, die von der Gemini-Plattform ausgegeben wird, zeigt das Engagement des Unternehmens, Kunden den Einstieg in Kryptowährungen wie Bitcoin zu erleichtern, sagte Pravjit Tiwana, CTO von Gemini, in einer Erklärung.

Zum ersten Mal sagte Tiwana, dass 44 Prozent der in den USA ansässigen Besitzer von Kryptowährungen ihre ersten Transaktionen im Jahr 2021 durchgeführt haben. Unternehmen wie BlockFi und Venmo haben sich einen Namen gemacht, indem sie im vergangenen Jahr Kryptowährungs-Belohnungskarten angeboten haben.

In den ersten drei Monaten nach dem Debüt des Cashback-Programms verdienten die Karteninhaber laut dem Kryptokredit-Startup BlockFi zusammen mehr als 124 BTC an Belohnungen. Der Kaufrausch des letzten Jahres wurde laut BlockFi zum Teil durch Bitcoin-Anreize ausgelöst.

vpn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker