Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)Kryptowährungs-Börse

Ein Rückgang Von Bitcoin um 8% Verursacht die Größte BitMEX-Liquidation

Am Sonntag fiel Bitcoin stark, was die höchste lange-kurze-Liquidation an BitMEX, der Krypto-Derivat-Börse, seit zwei Monaten auslöste. Der Preis für die Top-Kryptowährung nach Marktkapitalisierung fiel um 8,5%. Dies ist der größte Rückgang an einem einzigen Tag seit dem 12. März. Laut dem Bitcoin-Preisindex auf CoinDesk waren die Bitcoin-Preise an diesem Tag um 40% gefallen. Der Rückgang hätte viel höher ausfallen können, wenn die Preise auf dem Tief von 8,100 USD geblieben wären, das zu Beginn des asiatischen Handelstages eingetreten war. Bis zum UTC-Abschluss war der Preis jedoch erneut auf 8,731 USD gestiegen. Zwischen 0:00 und 01:100 UTC ging die Kryptowährung von 9,560 USD auf 8,100 USD zurück.

Dies überraschte die meisten Händler und zwang BitMEX zur Liquidation von Futures in Höhe von fast 278 Millionen US-Dollar. Laut dem Krypto-Derivat-Forschungsunternehmen Skew ist dies der höchste Betrag seit dem 13. März, als der tägliche Gesamtwert von Long-Short-Positionen weit über 700 Millionen US-Dollar lag. Die meisten Schließungen am Sonntag waren Liquidationen. Dies ist der Fall, wenn Händler gezwungen sind, ihre Long-Positionen zu schließen, weil der Preis unter ein vorbestimmtes Limit fällt, d. H. Den Liquidationspreis. Die enorme Anzahl an Verkaufsliquidationen deutet darauf hin, dass die Hebelwirkung eher bullisch war.

Es ist keine Überraschung, denn die bullische Erzählung hat den Markt aufgrund der bevorstehenden Halbierung der mining belohnung dominiert und seit Bitcoin Mitte März mit 3,867 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Darüber hinaus wurden die optimistischen Preiserwartungen in der letzten Aprilwoche gestärkt, als sich Bitcoin von den traditionellen Märkten abkoppelte und in der Vorwoche im fünfstelligen Bereich lag. Bitcoin war bereits für einen Rückzug vorgesehen. Am vergangenen Freitag hatten technische Indikatoren darauf hingewiesen, dass der Vermögenswert überkauft war. Fast 85% aller Brieftaschenadressen, die Bitcoin enthielten, hatten bereits eine Rendite erzielt, als sich das Halbierungsereignis näherte.

Dennoch waren die meisten Menschen optimistisch, dass es nach der Halbierung zu einem vorübergehenden Preisverfall kommen würde. Darüber hinaus deutete der Anstieg der Nachfrage nach Put-Optionen in den letzten Wochen darauf hin, dass Händler gegen das Risiko eines möglichen Preisrückgangs abgesichert waren. Der Rückzug ist jedoch früher als erwartet erfolgt und könnte über 7.000 USD hinausgehen. Diese Möglichkeit auszuschließen ist nicht praktikabel, da technische Studien zugunsten der Bären sind. Zum ersten Mal seit dem 20. März ist das MACF-Histogramm unter Null gefallen, was auf eine rückläufige Umkehr hinweist.

vpn

Dirk Baumgartner

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker