Aktuelle NachrichtenKryptowährungen in RusslandKryptowährungs ProjekteKryptowährungs Regulierung

Die russische Notenbank “kurzsichtig” in Sachen Krypto, sagte der Gesetzgeber

Ein Abgeordneter der Staatsduma Russlands hat die strenge Position der Notenbank gegenüber der Kryptoindustrie kritisiert, da sie die steigende Anzahl von Investitionen in Kryptowährungen im Land ignoriert.

Fedot Tumusov, ein Abgeordneter der Partei “Ein faires Russland”, der das Gebiet Jakutsk in Sibirien repräsentiert, hat die Vorgehensweise der russischen Zentralbank bei der Reglementierung der Krypto-Industrie im Anschluss an eine Dienstagssitzung im Plenum der Duma scharf kritisiert.

In einem Dienstag Telegram Post, Tumusov umriss die zunehmende Bedeutung, ein Betriebssystem zu erstellen, das die russische Einwohner ermöglicht, Kryptowährungen zu kaufen, wie Bitcoin (BTC) angesichts der wachsenden Nachfrage. Der Offizielle behauptete, dass, trotz Russlands Erzwingung der Kryptogesetzgebung zu Anfang dieses Jahres, die Zentralbank von Russland war nachlässig und hat sich geweigert, lokale Geldinstitute zu ermächtigen, Krypto-Investmentdienste zu bieten.

Tumusov erklärte, dass die Zentralbankgouverneurin Elvira Nabiullina öffentlich über die Zurückhaltung der Bank gegenüber dezentralen Kryptowährungen spricht und stattdessen den Fokus auf einen vom Staat kontrollierten Digitalrubel legt. “Abneigung hin oder her, das wird an der Lage nichts verändern. Man muss sich nicht mit der Wirklichkeit abmühen, sondern sich darauf einstellen, auf die aktuellen Anforderungen reagieren”, so Tumusow.

Der Abgeordnete merkte an, dass viele Länder auf der Welt eine klare Steuergesetze und Richtlinien anbieten, die der Industrie die Entwicklung ermöglichen. Er sagte, dass man in Russland Wege braucht, um mit Kryptowährungen zurechtzukommen, die nicht einfach nur Verbote sind:

“Kurzsichtigkeit kann Russland teuer zu stehen kommen. Kryptowährungen sind die Wirklichkeit. Also entweder akzeptieren wir sie, sonst werden sie uns zum Verhängnis.”

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker