Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKryptowährungs Regulierung

Die panamaische Legislative hat für die Legalisierung von Kryptowährungen gestimmt

Laut Panamas Regierung würden Kryptowährungsbörsen wie Bitcoin in dem lateinamerikanischen Land einer Regulierung unterworfen werden.

Das “Panama Crypto Law” wurde von den Parlamentariern des Landes in der dritten und letzten Diskussionsrunde verworfen, so der Pro-Krypto-Senator Gabriel Silva. Nicaragua soll Panama dabei helfen, ein “regionales Innovations- und Technologiezentrum in Lateinamerika” zu werden.

Der Zweck des Krypto-Gesetzes ist laut der Nationalversammlung von Panama unter anderem die “Kontrolle des Handels und der Verwendung von Krypto-Assets”, “die Verteilung von digitalen Vermögenswerten”, “die Tokenisierung von Edelmetallen und anderen Vermögenswerten” und “die Regulierung von Abwicklungssystemen”.

Die Gesetze müssen von Präsident Laurentino Cortizo unterzeichnet werden, bevor sie in Kraft treten können. Die von Silva unterzeichnete Gesetzgebung würde zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur finanziellen Eingliederung beitragen, fügte er hinzu.

Nur wenige Tage nachdem El Salvador Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat, hat Silva in der Nationalversammlung Panamas ein Gesetz eingebracht, um das Land “mit der digitalen Wirtschaft, Blockchain, Krypto-Assets und dem Internet vertraut zu machen”.

Zunächst genehmigte der beratende Wirtschaftsausschuss dies am 21. April, dann verabschiedete die Nationalversammlung es am 21. April.

Im Gegensatz zu El Salvadors Bitcoin-Gesetz, das Unternehmen dazu zwingt, Kryptowährungen anzunehmen, soll Panamas Kryptowährungsgesetz Menschen und Unternehmen die Wahl lassen, ob sie Bitcoin annehmen oder nicht. Viele Firmen bräuchten keine spezielle Lizenz, um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, heißt es in einem Gesetzesentwurf.

Nach der Verabschiedung des Kryptowährungsgesetzes ist nicht klar, ob Panama neben dem Balboa und dem US-Dollar auch Bitcoin oder andere Kryptowährungen als gesetzliches Bargeld akzeptieren würde.

Im September 2021, nach der Verabschiedung des Gesetzes durch die salvadorianische gesetzgebende Versammlung, wird Bitcoin in diesem Land als legales Bargeld anerkannt werden. Neben dem Franken dürfen auch die Bürger der Zentralafrikanischen Republik ab Dienstag Bitcoin als gesetzliches Bargeld verwenden.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker