Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKrypto-Adoption

Die Bewertung des Kryptomarktes ist auf 2 Billionen Dollar angestiegen

Der Gesamtwert der digitalen Vermögenswerte hat am Donnerstag zum ersten Mal seit mehr als drei Wochen die 2-Billionen-Dollar-Grenze überschritten, wobei Goldman Sachs den Weg für einen signifikanten Stimmungswandel am Markt ebnete.

Untersuchungen zufolge erreichte der Bitcoin-Kurs während der Sitzung ein Intraday-Hoch von 44.253 $. Der Wert von Bitcoin ist seit dem Jahrestief zu Beginn des Jahres um 33 % gestiegen.

Laut Coingecko-Statistiken ist der Gesamtwert des Kryptomarktes seit Montag um mehr als 7 % auf rund 2,1 Billionen Dollar gestiegen. Die Bewertung von CoinMarketCap hat ebenfalls die 2-Billionen-Dollar-Schwelle überschritten.

Der Bitcoin Fear & Greed Index, obwohl immer noch bärisch, hat sich von “severe fear” auf “fear” mit einer Bewertung von 40 bewegt. Auf einer Skala von Null bis Hundert (100) zeigt der Volatilitäts- und Stimmungsindikator an, wie bullish BTC in Zukunft sein wird.

Nach Monaten sinkender Bitcoin- und Altcoin-Preise haben einige Anleger begonnen, sich Sorgen über die Aussicht auf einen ausgewachsenen Bärenmarkt zu machen. Kryptowährungen haben sich inmitten der globalen Umwälzungen zu einer brauchbaren Investitionsoption entwickelt.

Larry Fink, CEO von BlackRock, hat davor gewarnt, dass der Ukraine-Konflikt Investoren dazu zwingen könnte, ihre Währungsbestände neu zu bewerten, was den Weg für die Einführung digitaler Vermögenswerte ebnen könnte. Er betonte, dass Kryptowährungen vor allem für internationale Abrechnungen und Transaktionen verwendet werden könnten.

Laut Bloomberg hat die globale Investmentfirma Goldman Sachs ihre Webseite überarbeitet, um die wachsende Bedeutung von digitalen Vermögenswerten und dem Metaverse zu reflektieren. Nach Angaben von Goldman wurden die “Megatrends” Gaming, Metaverse und Web3 in einem neuen Abschnitt “Insights” auf der Website zusammengefasst.

Galaxy Digital und Goldman Sachs haben den ersten außerbörslichen Handel mit Krypto-Optionen durchgeführt. Im Juni 2021 führte die Investmentbank ihren ersten Bitcoin-Futures-Kontrakt an der CME ein.

Anleger mit autorisierten Konten können jetzt über den neuen Smart-Contract-Fonds von Grayscale Investments in Ethereum-Rivalen investieren. Cardano (ADA), Solana (SOL), Avalanche (AVAX), Polkadot (DOT), Polygon (MATIC), Algorand (ALGO) und Stellar sind alle in dem neuen Fonds vertreten, der bereits für tägliche Zeichnungen (XLM) aufgelegt wurde.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker