Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenEthereum (ETH)

Der wichtigste Grund, warum Ethereum nach einem 20%igen Aufprall noch höher steigen könnte

Während Altmärkte und Bitcoin von lokalen Höchstständen abgelehnt wurden, hat sich Ethereum gut behauptet. Seit der Lancierung des UNI-Tokens von Uniswap ist der Preis der wichtigsten Krypto-Währung um 6-7% gestiegen.

Gegenüber den Anfang dieses Monats festgesetzten Tiefstständen ist die Münze um mehr als 20% gestiegen, was einige Beobachter schockiert, die glaubten, dieser Markt befinde sich am Rande einer Baisse. Ethereum ist vorbereitet, sich in den kommenden Tagen noch höher zu bewegen.

Ethereum könnte sich nach dem Abprall von den Tiefständen bald noch höher bewegen

Ethereum sei darauf vorbereitet, in den kommenden Tagen seinen Aufstieg fortzusetzen, da die On-Chain-Statistiken Bullen begünstigen, teilte das Analytikunternehmen Santiment von Blockchain am 17. September mit.

Laut ihren Daten bildet sich eine Diskrepanz zwischen dem Kursverhalten der ETH und der täglichen Zahl der aktiven Adressen im Ethereum-Netzwerk heraus. Zuletzt wurde eine derartige Divergenz vor einem starken Aufwärtstrend von 20% im August/Anfang September beobachtet. Es handelt sich auch um die erste positive Divergenz seit August, was vermuten lässt, dass die Bullen bald wieder die Kontrolle über das Preisverhalten der ETH übernehmen könnten:

“$ETH hat sich an einem zinsbullischen Donnerstag von $BTC getrennt, da unser DAA-Divergenzmodell anzeigt, dass bei einem erfrischenden Preisanstieg von +7% Spielraum für mehr Zuwachs besteht. An jenem Tag ist #Ethereum mit 456.000 aktiven Adressen unterwegs, was der höchste Output seit 8/8 wäre.”

Die Fundamentaldaten sind weiterhin positiv für den Coin

Die langfristigen Fundamentaldaten der ETH bleiben trotz der letzten Kursentwicklung in einem guten Zustand.

Chris Burniske, ein Partner von Placeholder Capital, teilte kürzlich die Aussichten von Ethereum in diesem Marktzyklus mit:

“In der Zwischenzeit wird $ETH zum Mainstream gehören – erwarten Sie, dass diese Erkenntnis mit einer gewissen Euphorie einhergeht. Angesichts der Outperformance von $ETH gegenüber $BTC über die gesamte Laufzeit ganz zu schweigen von einem kleineren Netzwerkwert und starken On-Chain-Volkswirtschaften, sehe ich allen Grund dafür, dass $ETHBTC die ATHs übertreffen wird”.

Dies wurde von Joseph Todaro von Blocktown Capital ebenfalls kommentiert.

Er sagte, dass DeFi mehr tun werde, um Ethereum höher zu bringen als die ICOs im letzten Zyklus:

“Im Jahr 2017 halfen die ICOs, ETH über die Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Dollar hinauszubringen. In diesem nächsten Zyklus wird DeFi wahrscheinlich dazu beitragen, die ETH auf eine Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar zu bringen.”

Ethereum könnte jedoch kurzfristig auf Probleme stoßen, da die Transaktionsgebühren erstaunliche Höchststände erreichen werden.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker