Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKryptowährung ChinaKryptowährungs Regulierung

Der chinesische Social-Media-Riese Weibo sperrt angeblich kryptobezogene Konten

Das harte Vorgehen Chinas gegen Kryptowährungen hat sich angeblich auf die sozialen Medien ausgebreitet. Der chinesische Twitter-ähnliche Microblogging-Dienst Weibo mit mehr als 530 Millionen aktiven Nutzern im Monat hat angeblich mehrere populäre Bitcoin- (BTC) und kryptobezogene Inhaltsersteller auf dem Portal gesperrt.

Örtlichen Berichten zufolge haben mindestens ein Dutzend Influencer aus dem Kryptobereich auf Weibo am Samstagabend ihre Accounts nicht mehr verwenden können. Weibo grüßte andere Nutzer, die gesperrte Konten besuchten, mit einer Mitteilung, die besagte, dass die gebannten Konten die Weibo-Richtlinien und die einschlägigen Gesetze und Verordnungen verletzt hätten.

Ein Weibo Nutzer mit dem Nickname Woman Dr. bitcoin mini, der gesehen hat, dass ihr Account am Samstag blockiert wurde, bezeichnete Weibo’s Aktion als Tag des Jüngsten Gerichts für Krypto-Influencer.

Der außerordentliche Professor der juristischen Fakultät der NYU und Ex-Geschäftsführer der China Investment Corporation, Winston Ma, meinte: “Die Regierung Chinas macht klar und deutlich, dass keine Chinesen-Version von Elon Musk auf der chinesischen Krypto-Börse bestehen kann.”

Damit spielte der Akademiker auf den kontroversen Umgang von Elon Musk mit den Märkten für Kryptowährungen in den sozialen Medien an.

Ma rechnet auch damit, dass der Oberste Gerichtshof Chinas in Kürze eine juristische Auslegung veröffentlichen wird, die möglicherweise Krypto-Mining- und -Handelsgeschäfte mit dem Körper des chinesischen Strafrechts verknüpft, so wird berichtet.

Der negative Standpunkt der chinesischen Regierung gegenüber Kryptowährungen hat sich auf alle Teile der chinesischen Industrie ausgewirkt. Der Energieverbrauch von Krypto-Mining-Rechenzentren wurde von den Pekinger Autoritäten im April untersucht und machte das Bitcoin-Mining zu einem risikoreichen Unterfangen im Land. Große Miner haben inzwischen angekündigt, ihren Betrieb in dem betreffenden Land einzustellen.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker