Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Decred Mitbegründer erläutert die Gründe für die Zyklen von Bullen und Bären bei Bitcoin

Seit der Einführung vor etwa 12 Jahren erlebte Bitcoin (BTC) eine Vielzahl von Bullen- und Bärenzyklen, jeder größer als der zuletzt genannte. Wodurch werden diese Zyklen aber vorangetrieben? Der erklärte Co-Gründer Jake Yocom-Piatt hat geltend gemacht, dass sich die Antwort im Gehirn des Menschen befindet.

“Die Bullen- und Bärenzyklen sind Funktionen der menschlichen Psyche im allgemeinen, die Zeitspanne der Aufmerksamkeit und die deterministische und rückläufige Emission von Aufmerksamkeit”, erklärte Yocom-Piatt.

Über die Jahre haben unterschiedliche Parteien in verschiedenen Fällen für Zyklen von Bitcoin plädiert, einschließlich des Stock-to-Flow-Modells von PlanB, das künftige Bitcoin-Kurse auf der der programmierten Halbierung von Ereignissen alle vier Jahre projiziert.

Die Bitcoin ist wie kein anderer Wert vor ihr. Seine programmierten endlichen Bestände und seine Leichtigkeit der Verschiebung ermöglichen eine Lagerung von Werten ohne Grenzen.

Man kann sich jedoch wundern, ob die Beschaffenheit von Bitcoin als ein Programmvermögenswert seine Preis-Zyklen in gewisser Höhe diktiert, zumal die Belohnungen für Mining alle vier Jahre um die Hälfte reduziert werden, so dass mit jedem Abbau eines Blockes grundsätzlich weniger Bitcoin auf den Weg gebracht wird. Die Obergrenze von 21 Millionen für die letztendliche Versorgung kann in der Gleichung auch eine Rolle spielen.

“Die Angebotsrate von Bitcoin im Verhältnis zur Gesamtauflage schrumpft stetig, und jeder Halbierung steht ein wesentlicher Nachschubschock gegenüber”, erklärte Yocom-Piatt.

“Bullenrennen entstehen, wenn die Forderung das Angebot übersteigt, wodurch der Kurs ansteigt, was die myopischen Investoren aufhorchen lässt. Nach einiger Zeit verschwindet die Zeit, in der diese kurzsichtigen Investoren auf eine Hausse aufmerksam geworden sind, und es kommt wieder zu einem Bärenmarkt. Bei jedem Bullenmarkt wächst das allgemeine Interesse an Bitcoin, womit die Grundlage für einen nächsten Bullenkurs gelegt wird.”

Bitcoin hat kürzlich mit seinem Höchststand von fast 20.000 US-Dollar im Jahr 2017 gespielt und dabei seinen angemessenen Anteil an der Medienberichterstattung in den Mainstream-Medien erhalten.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker