Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKrypto-VermögenswerteKryptowährungs Projekte

Das Kryptogeschäft von Robinhood ist im ersten Quartal regelrecht explodiert, ungeachtet der Streitigkeiten wegen GameStop

Die populäre Handels-App Robinhood, die sich an die Zielgruppe der Millennials und an andere ungeübte Anleger richtet, ist zu einem wichtigen Knotenpunkt für den Handel mit Kryptowährungen geworden, wodurch ein zusätzlicher Beleg dafür erbracht wird, dass Digital Assets an Attraktivität im Mainstream gewinnen.

Die Firma meldete am Donnerstag, dass während des ersten Quartales 2021 9,5 Mio. Benutzer auf ihrer Handelsplattform mit Digital Assets handelten – ein Anstieg um das Sechsfache im Vergleich zum vorherigen Quartal.

Robinhood ermöglicht den kommissionsfreien Handel mit verschiedenen wichtigen Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin (BTC), aucg Bitcoin Cash (BCH) sowie Bitcoin SV (BSV), ferner Dogecoin (DOGE) & Ethereum (ETH). Es gibt auch Litecoin (LTC) sowie Ethereum Classic (ETC). Außerdem liefert es Marktdaten in Echtzeit für beinahe ein Dutzend anderer Digital Assets.

Die Tatsache, dass Robinhoods Krypto-Geschäft im Aufwind ist, überrascht wenig in Anbetracht der Größenordnung und des Wachstums des Kryptowährungsmarktes in den vergangenen sechs Monaten. Der Gesamtwert aller Kryptoanlagen hat Anfang April die Marke von 2 Billionen USD überschritten und sich innerhalb von lediglich drei Monaten verdoppelt.

Ein Großteil dieser Zuwächse wurde durch Bitcoins fast doppelten Anstieg seit dem Januar ausgelöst. Als Bitcoins Gewinne moderiert wurden, übernahmen Altcoins die Kontrolle. Kryptos, die nicht den Namen Bitcoin tragen, stellen mittlerweile etwa 45% des gesamten Marktes dar, so die Daten von CoinMarketCap.

Aber das Jahr 2021 war für Robinhood nicht ganz so positiv. Die Firma war verwickelt in eine Debatte, nach der Entscheidung, den Verkauf von GameStop und anderen Werten auszusetzen, die bei den Händlern an Beliebtheit zugenommen hatten. Die Folge war, dass das Unternehmen in der breiten Masse der Bevölkerung einen schlechten Ruf genoss, so dass die Geschäftsführung gezwungen war, den Börsengang zu verschieben.

Ungeachtet der Auseinandersetzungen treibt Robinhood seine Börseneinführung voran, wie das Unternehmen im letzten Monat bei der amerikanischen Börsenaufsicht SEC einreichte. Obgleich die Firma nicht angab, wann der Börsengang erfolgen würde, wurde bestätigt, dass der Börsengang stattfinden wird, “nachdem der Prüfprozess der Börsenaufsichtsbehörde SEC beendet ist, vorbehaltlich der Marktbedingungen und sonstigen Konditionen.”

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker