Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)BlockchainKryptowährung in Europa

Blockchain Platform Ontology und Bitcoin Suisse zur Stärkung der Europäischen und Asiatischen Digital Asset und DLT-Ökosysteme

Ontology (ONT), eine “Hochleistungs”-Blockchain-Plattform für Unternehmen, die 2017 von einer chinesischen Firma namens OnChain entwickelt wurde, die von Erik Zhang und Da HongFei, den Entwicklern der NEO Blockchain (die ursprünglich zur Einführung von Ontology verwendet wurde), geleitet wird, hat bestätigt, dass sie mit dem Schweizer Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Suisse zusammenarbeiten wird.

Wie in einer mit CI gemeinsam veröffentlichten Version erwähnt, wird die ONTO Wallet von Ontology die Stablecoin CryptoFranc (XCHF) unterstützen, mit der Benutzer XCHF-Münzen über die ONTO Wallet-Anwendung senden und empfangen und gleichzeitig ihre digitale Identität sicher verwalten können.

Der ONT-Token ist über die digitale Plattform von Bitcoin Suisse erhältlich, die einen 24/7-Handel an den wichtigsten Börsen des Digital Asset Sektors weltweit ermöglicht.

Wie in der Ankündigung erwähnt:

[Die Zusammenarbeit] eröffnet Wege für andere, für beide Seiten vorteilhafte, marktübergreifende Kooperationen zwischen Ontology und Bitcoin Suisse, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Asien und Europa.

Armin Schmid, CEO bei Swiss Crypto Tokens, erklärte:

“Inmitten dieser Phase der globalen Finanzturbulenzen und Unsicherheit werden sowohl institutionelle als auch private Anleger zunehmend von Safe-Haven-Währungen wie dem Schweizer Franken angezogen. Ich freue mich, dass die Benutzer der ONTO-Geldbörse nun auf den CryptoFranc zugreifen und ihn überall dort verwenden können, wo XCHF akzeptiert wird”.

Ontology ist vor kurzem eine Partnerschaft mit Venezuela Blockchain und dem deutschen Spezialisten für dezentrale digitale Identität Spherity eingegangen.

Das native ONT-Token von Ontology wurde kürzlich auf der riesigen sozialen Handelsplattform eToroX und Bitpanda gelistet. Das Unternehmen sagte, es plane, in den kommenden Monaten ein Büro in Berlin einzurichten.

Es hat sich zu einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) mit der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) verpflichtet. Dem MoU zufolge werden sich beide Organisationen in Forschungs- und Lehrprojekten engagieren, um die Entwicklung dezentraler oder Blockchain betriebener Anwendungen voranzutreiben.

Andy Ji, Mitbegründer der Ontologie, äußerte sich dazu:

“Die Bedeutung von Safe-Haven-Währungen war noch nie so ausgeprägt wie heute, und wir freuen uns sehr, die Reichweite der CryptoFranc Stablecoin (XCHF) auf unsere vielfältige Nutzergemeinschaft auszudehnen”.

In einem kürzlichen Interview mit CI erklärte der Mitbegründer der Ontologie, Jun Li: “2019 haben wir angekündigt, dass  Ontology geschäftsfähig ist. Wir freuen uns, berichten zu können, dass mehr als 80 Anwendungsfälle erfolgreich gestartet wurden. Zu den jüngsten Anwendungsfällen im Jahr 2020 gehören dezentralisierte Finanzen (DeFi), dezentralisierte Anwendungen (dApps), Datenzusammenarbeit und Urheberrechtsschutz wie die Zusammenarbeit mit dem OGQ.

Er fügte hinzu, dass die wichtigsten Anwendungsfälle folgende sein würden: Umverteilung von Datenbesitz, Stablecoins und digitale Währungen, Blockchain in der Automobilindustrie.

vpn

Kristian Baier

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker