Aktuelle NachrichtenBetrug/ScamBinance

Binance wart vor großem SMS-Betrug

Ein „massiver“ Phishing-Betrug, der auf Binance-Kunden abzielt, wurde von Binance-CEO Changpeng „CZ“ Zhao aufgedeckt. Anfang letzter Woche twitterte CZ eine Warnung an Binance-Nutzer über einen SMS-basierten Phishing-Betrug.

Laut dem von CZ zur Verfügung gestellten Screenshot werden bei diesem Betrug Textnachrichten mit Links zur Stornierung von Abhebungen verwendet. Dies führt die Verbraucher zu einer gefälschten Website, die ihre Anmeldedaten abgreift.

Binanc-Nutzer wurden vom CEO gewarnt, nicht auf Links in SMS-Nachrichten zu klicken, und sie wurden dringend gebeten, die URL für den Austausch nach Möglichkeit manuell einzugeben. Im Jahr 2022 hat es eine Reihe von Hacking- und Phishing-Vorfällen gegeben, bei denen einige Plattformen viel Geld verloren haben.

Wie bereits berichtet, führte eine Sicherheitslücke in der Wormhole-Token-Brücke am Mittwoch zum Diebstahl von Wrapped Ether (wETH)-Token im Wert von 321 Millionen US-Dollar. Eine Sicherheitslücke bei Crypto.com führte am 17. Januar zum Diebstahl von Kryptowährungen im Wert von 33,8 Millionen Dollar.

Nutzer von Browser-Plugin-Wallets wie MetaMask und Coinbase Wallet, die auf Nutzer digitaler Währungen abzielen, wurden ebenfalls vor einer neuen Bedrohung gewarnt.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker