Aktuelle NachrichtenKryptowährung in Europa

Algorand’s neues Programm soll Start-ups mit bis zu 500.000 Dollar fördern

Die Algeorand Foundation hat ein auf Europa ausgerichtetes Programm zur Finanzierung und Entwicklung von Start-ups gestartet, die an der Spitze ihrer Blockchain arbeiten.

– Der Algorand Europe Accelerator wird Start-ups in der Frühphase mit Seed-Finanzierung unterstützen und die Entwicklung der Blockchain in der Region fördern, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag.

– Das 12-wöchige Programm wird von Eterna Capital und Borderless Capital finanziert.

– Ein anfänglicher Startbetrag von 15.000 US-Dollar von Borderless Capital wird Start-ups, die in das Programm einsteigen, zur Verfügung gestellt.

– Daran können sich bis zu 500.000 Dollar an zusätzlichen Investitionen für förderungswürdige Projekte von Borderless und Eterna anschließen.

– ” Für das Wachstum von Algorand ist Europa von entscheidender Bedeutung”, sagte Massimo Morini, Chefökonom der Algorand-Stiftung. “London ist eine wichtige Drehscheibe für Neugründungen”, so Morini.

– Neben der Finanzierung wird es Entwicklern und Unternehmern “eine Reihe von Werkzeugen und Ressourcen” für den Aufbau dezentralisierter Anwendungen bieten.

– Start-ups werden auch bei der Markteinführung, dem Marketing, der Mittelbeschaffung, der symbolischen Ökonomie und der allgemeinen Beratung unterstützt.

– Bewerbungen sind derzeit bis zum 18. Dezember 2020 möglich.

– Algorand wurde von MIT-Professor und Turing-Preisträger Silvio Micali gegründet.

vpn

Dirk Baumgartner

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.