Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKrypto-AdoptionKryptowährungs Projekte

Wirtschaftsminister der VAE: Kryptowährung & Tokenisierung “Schlüssel” für die Verdoppelung des BIP

Der Wirtschaftsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Herr Abdulla Bin Touq Al Marri, erklärte auf einem Panel im Rahmen des Weltwirtschaftsforums Global Technology Governance Summit, dass die Verwendung von Kryptowährungen und die Tokenisierung von Assets entscheidend für das Vorhaben des Landes sein werde, seine Volkswirtschaft – aktuell auf Platz 34 in der Welt geschätzt – innerhalb von 10 Jahren auf das Doppelte zu steigern.

Al Marri nahm zusammen mit dem Künstler Harry Yeff und der WEF-Managerin Sheila Warren an der Diskussionsrunde mit dem Namen “Ankunft der Token-Ökonomie, von der Kunst bis zur Immobilie” teil. Obwohl sich das Gespräch überwiegend um die derzeitige Verrücktheit der nonfungible Token drehte, bezogen sich die Ausführungen von Al Marri vor allem auf kommende Einsatzmöglichkeiten von Tokenization und ihre Regulierung.

Al Marri zufolge strebt das Land ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 7 % des BIP an, wodurch es auf dem richtigen Weg zur Verdoppelung der Wirtschaftskraft bis 2030 ist. Token werden dabei ein wichtiger Baustein sein, da “Tokenisierung die Informationswirtschaft ergänzt.”

Der Minister sagte, dass die Regierung des Königreichs einige ambitionierte Projekte plane, darunter eine gemeinsam mit dem WEF erarbeitete Studie zum Thema Finanzierung mittelständischer und kleinerer Betriebe mit einer Token-Plattform, möglicherweise im Rahmen einer “lokalen Token-Börse”, die “auf der Tagesordnung steht”, sagte Al Marri.

Gefragt, wie die Bundesregierung – die naturgemäß tief in einer Vor-Token-Ökonomie verwurzelt ist – mit solchen neuen Geschäftsmodellen interagieren und sie regeln wird, antwortete Al Marri, dass es darum gehe, Anleger und das gesamte Finanzwesen als Ganzes zu schützen, ohne dass Innovationen abgewürgt werden.

“Wir sind ein Staat – wir sind ein guter Regulierer”, witzelte er.

Er wies insbesondere auf zwei Probleme hin: den Mangel an “harmonisierter Regulation” und an ausreichender Regulation. Er stellte fest, dass juristische und regionale Bestimmungen zusammenwirken müssen, um geschlossene Innovationsblasen zu unterbinden und zu gewährleisten, dass alle Beteiligten von neuen Anlagemodellen, wie z. B. Bruchteilseigentum, profitierten.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker