Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBlockchainKryptowährungs Projekte

UN betrachtet Blockchain-Technik als Mittel zur Bewältigung der Klimakrise

Angesichts der andauernden Sorgen über den Kohlenstoff-Fußabdruck von Bitcoin sagten die Vereinten Nationen, dass die der Kryptowährung unterliegende Technologie ein großes Potential für die Lösung globaler Fragen wie dem Klimawandel hat.

Die U.N. werden den Einsatz der Blockchain-Technologie als Möglichkeit, die Klimakrise zu bewältigen und dabei zu helfen, eine tragfähigere Weltwirtschaft zu entwickeln, weiter untersuchen, heißt es in einem auf der amtlichen U.N.-Website am Sonntag veröffentlichen Artikel.

U.N.-Experten sind überzeugt, dass “Kryptowährungen und die sie antreibende Strategie eine bedeutende Rolle in der Entwicklung von Nachhaltigkeit und der Verbesserung unseres Umweltmanagements spielen kann.” Der Artikel weist insbesondere auf eine Anzahl von Vorteilen für die Umwelt und die Sicherheit hin, die mit Blockchain in Verbindung gebracht werden. Dazu gehören die Möglichkeit, transparent und resistent gegen Betrügereien zu sein, die Möglichkeit der Klimafinanzierung und Märkte für saubere Energie.

Unter Verweis auf die Zusammenarbeit des U.N. Environment Programme mit der Technischen Universität Dänemarks heißt es in diesem Artikel, dass in vielen Ländern die Angaben zu klimaschädlichen Treibhausgasemissionen unzureichend und nicht vollständig sind. Indem sie eine unveränderliche Dokumentation von Kohlenstoffdaten liefern, können die Länder mit Blockchain-Lösungen einen klaren Weg finden, Maßnahmen zur Reduzierung ihrer Klimaauswirkungen zu ergreifen.

Außerdem kann die Blockchain-Technologie ein wichtiges Element zur Förderung von regenerativen Energieträgern wie Wind- und Sonnenenergie sein, indem sie ein Hilfsmittel zur Schaffung sauberer Energiemärkte bereitstellt. “Da diese Energiequellen von Haus aus unstetig und dezentriert sind, werden neuartige Formen des Energiemarktes gebraucht”, heißt es in der Mitteilung.

Die U.N. betonten, dass sich Kryptowährungen immer noch in den Anfängen befinden und es immer noch viele Herausforderungen technologischer und entwicklungspolitischer Art zu meistern gibt, darunter Umweltfragen und die Volatilität.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker