Aktuelle NachrichtenBlockchainSteuerbetrag für Kryptowährungen

Thai-Steuereintreiber sollen 2021 ihre Einkünfte mit Blockchain-Tech optimieren

Thailands Steuereinzugsbehörde wird im kommenden Jahr die Blockchain-Technologie zur Rationalisierung der Zahlungen nutzen.

Die Verbrauchsteuerbehörde wird die Blockchain-Technologie zur Verbesserung der Steuererhebung anstelle von effektiven Steuererhöhungen verwenden, da sich nach wie vor eine allmähliche Erholung der Wirtschaft Thailands abzeichnet.

Einem Bericht der Bangkok Post zu Folge unterstrich Generalsekretär Lavaron Sangsnit, dass die neue Politik die inländische Konjunkturerholung nicht behindern dürfe und dass höhere Steuern die noch immer labile Situation zum Scheitern bringen könnten.

Die Bundesregierung will für das Steuerjahr 2020 530 Milliarden Baht (17,5 Milliarden Dollar) einnehmen, 3,3% unter dem Betrag von 548 Milliarden Baht (18 Milliarden Dollar), der 2019 eingesammelt werden sollte.

Im Jahre 2021 werden auch die Finanz- und Zollbehörde die Blockchain-Technologie in ihre Operationen einbeziehen. Sangsnit zufolge wird die Blockchain-Technologie diesen Behörden bei der Ermittlung von Steuerpflichten, Einfuhrzöllen und den Preisen helfen.

Die drei Dienststellen werden Blockchain-basierte Einzugsdaten in einer einzigen Datenbank vereinen, was angeblich die Steuerflucht erleichtern soll.

Im letzten Jahr begann die Verbrauchssteuerbehörde mit der Umsetzung der Blockchain-Technologie zur Ermittlung von Steuererstattung für Ölexporteure. Das Regime wird von den Erdölexporteuren verlangen, Verbrauchsteuern zu zahlen und zu viel entrichtete Gebühren einzufordern, wenn sie den Kraftstoff geliefert haben. Die Benutzung eines dezentralen Hauptbuches wird den Angaben zufolge das Anspruchsverfahren für Ölexporteure beschleunigen und transparenter machen.

Die Erlöse aus dem Ölexport machen mit rund 200 Milliarden Baht pro Jahr (6,6 Milliarden Dollar), d.h. rund zwei Drittel aller jährlich vereinnahmten Erlöse, einen entscheidenden Teil des Etats der Thailändischen Regierung aus.

Sangsnit meinte, dass dieses System für die Ölexporteure bis zum 1. Quartal 2021 voll einsatzfähig sein sollte.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker