Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKryptowährungs ProjekteStablecoin

Stellar wird neues Zuhause von USDC sobald die Integration live geht

Am Dienstag gab die Stellar Development Foundation die erwartete Integration mit USD Coin (USDC) bekannt, die jetzt live ist. Nutzer können jetzt mit USDC auf der Stellar Blockchain Transaktionen durchführen.

Ursprünglich wurde die Einbindung mit dem zweitgrößten Stablecoin im Oktober 2020 bekannt gegeben, wie seinerzeit gemeldet. Seitdem hat der Stablecoin sein Angebot verdoppelt und erreicht nun einen Umfang von nahezu 6 Mrd. US-Dollar – im Oktober 2020 waren es noch 2,7 Mrd. US-Dollar.

USDC wird vor allem auf Ethereum eingesetzt, wo sich fast das gesamte Angebot findet. Die Algorand-Blockchain war die zweite Blockchain, die USDC hosten sollte, aber sie hat bislang eine schleppende Akzeptanz erlebt. Derzeit zirkulieren etwas mehr als 11 Millionen USD auf Algorand, verglichen mit 3,5 Millionen USD im Oktober 2020.

Die Stellar Development Foundation erhofft sich, dass USDC eine neue Adoptionswelle für grenzübergreifende Transaktionen auf der Blockchain einleitet. Die Zahlungen auf dem Netzwerk sind nach Angaben des Projekts im Jahresvergleich um 104 % angestiegen. Die USDC-Integration wird von Circle’s APIs gestützt, die es Firmen ermöglichen, leicht Zahlungen zu akquirieren, Auszahlungen zu programmieren, und andere Finanzaktivitäten auszuführen. Mit dem Erhalt eines Circle-Kontos können die Unternehmen auch den Stablecoin ohne Kosten zwischen verschiedenen Blockchains austauschen, dank des autorisierten Circle Multichain-Vertriebspartnerprogramms.

Stellar hatte zuvor keine ausreichende Unterstützung der großen Stablecoin-Anbieter, was es schwierig machte, seine Mission zu erfüllen, eine grenzüberschreitende Wertausgleichsschicht zu sein. Einige Unternehmen des Stellar-Ökosystems arbeiten Berichten zufolge daran, USDC in ihre Systeme zu implementieren. Es ist gegenwärtig auf der Stellar dezentralen Börse zugänglich, obwohl es noch nicht klar ist, ob andere Börsen das neue Asset unterstützen werden.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker