Aktuelle NachrichtenAltcoinsRipple (XRP)

Ripple wird eine Milliarde XRP an Entwicklerprämien ausgeben

Ripple (XRP), ein Unternehmen für Zahlungstechnologien, wird eine Milliarde XRP an Entwickler vergeben. Die neue Auszeichnung ist eine Erweiterung des XRPL Grants-Programms des Unternehmens, das erstmals im Jahr 2021 angeboten wurde.

Der Fokus des Entwicklerpreises liegt auf XRP-Ledger-basierten Initiativen zur Unterstützung von Überweisungen in Unternehmen. Mit der XRPL-basierten Überweisungstechnologie von RippleNet hat sich Ripple im asiatisch-pazifischen Raum, wo das Unternehmen tätig ist, eine solide Basis geschaffen.

Der XRP-Ledger hilft Ripplenet, ein Echtzeit-Bruttoabrechnungssystem, einen Währungsumtausch und ein Überweisungsnetzwerk anzubieten. Für ihr eigenes Zahlungsnetzwerk hat die Plattform Partnerschaften mit Hunderten von Institutionen geschlossen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels beläuft sich die Gesamtsumme der Fördermittel auf rund 794 Millionen Dollar, von denen 6 Millionen Dollar an mehr als 50 Projekte vergeben wurden. Entwickler, die an der Nutzung von XRPL interessiert sind, können von dem Unternehmen finanzielle, technische und kommerzielle Unterstützung erhalten.

Die neue Entwicklerförderung von Ripple wird im Laufe der nächsten zehn Jahre zur Verfügung gestellt werden. Um neue Entwickler zu motivieren und einzuschreiben, wird das Unternehmen eine Reihe von Bootcamps veranstalten.

Der nicht fungible Token und föderierte Sidechains waren der Schwerpunkt der ersten beiden Wellen des XRPL-Preises, während Open-Source-Initiativen im Mittelpunkt der dritten Welle stehen.

Trotz der anhaltenden US-Sicherheitsklagen ist es Ripple gelungen, sein grenzüberschreitendes Zahlungssystem über die Vereinigten Staaten hinaus zu verbreiten.

Aufgrund seiner Vorteile wie niedrigere Preise und schnellere Transaktionen hat die Überweisungstechnologie von Ripple in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. The Clearing House, ein Partner von Ripple, steht laut einem aktuellen Artikel in Verhandlungen mit Wells Fargo, um eine SWIFT-Alternative aufzubauen.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker