Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)Bitcoin-InvestmentfondsEthereum (ETH)GrayscaleKryptowährung in den USARipple (XRP)

Riesige TV-Kampagne für Bitcoin, Ethereum und Ripple (XRP) gestartet

– Die von Grayscale geplante TV-Kampagne für Bitcoin, Ethereum und Ripple wird diese Woche über mehrere nationale Nachrichtensender über die Kryptowährungen informieren.

– Die Aufklärungskampagne stellt einen weiteren Schritt in Richtung des Mainstreams dar, um das Vertrauen von Investoren, Unternehmen und Verbrauchern zu stärken.

In Investorenkreisen sind Kryptowährungen längst als vielversprechende und damit lohnende Optionen anerkannt. Doch um das Potential von Krypto-Währungen wirklich zu nutzen, ist die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und vor allem mit der Politik unerlässlich. Zwar wird diese Zusammenarbeit bereits sukzessive ausgebaut, doch es fehlt nach wie vor ein Element, das den Kurs der Regierung weitgehend bestimmt: das Vertrauen der Bevölkerung in Kryptowährungen. Grayscale will dies ändern.

Grayscale beabsichtigt eine groß angelegte TV-Kampagne, um Bitcoin, Ethereum und XRP in die breite Öffentlichkeit zu bringen.

Barry Silbert, Gründer und CEO von Digital Currency Group, der Muttergesellschaft von Grayscale Investments, Genesis Trading und CoinDesk, gab vor einigen Tagen eine nationale TV-Kampagne für Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) bekannt. Silbert schrieb am 7. August:

Die Sendergiganten CNBC, MSNBC, FOX und FOX Business erreichen insgesamt mehr als 6,5 Millionen Menschen, wobei mehr als die Hälfte davon die FOX-Zuschauer sind. Nach aktuellen Daten von Statista sind vor allem jüngere Zuschauer bis zum mittleren Alter (bis 49 Jahre) vertreten, so dass auch die junge Bevölkerung die Chancen und Vorteile von Kryptowährungen kennen lernt.

Dass die Kampagne über mehrere Netzwerke mit unterschiedlichen Zielgruppen läuft, ist ein Indikator für das Ziel, das sich Grayscale mit dieser Kampagne gesetzt hat. Schließlich geht es dem weltgrößten Vermögensverwalter von Kryptowährungen nicht nur darum, eine Gruppe von Experten zu bedienen, sondern auch darum, möglichst viele Menschen zu erreichen und eine Basis für weiteres Wachstum zu schaffen.

Grayscale ist einer der größten Vermögensverwalter der Welt und seit 2018 auch der weltweit größte Verwalter von Kryptowährungen. In den vergangenen Monaten ist das Interesse institutioneller Anleger, in Kryptowährungen zu investieren, deutlich gestiegen. Dies belegen auch die neuen Quartalsberichte des Unternehmens.

Institutionelles Interesse an Kryptowährungen explodiert

Wie Crypto News Flash schon berichtet hat, nimmt das institutionelle Interesse an Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) weiterhin rasch zu. Nachdem die dritte Halbierung von Bitcoin abgeschlossen war, erwarb Grayscale etwa die 1,5-fache Menge aller neu abgebauten BTC. Wenn Grayscale dieses Tempo beibehält, könnte es bis Januar 2021 etwa 3,4 % der gesamten Bitcoin-Lieferung (etwa 625.000 BTC) besitzen.

Das Wachstum ist jedoch nicht auf BTC beschränkt. Einem Bericht von Ende April zufolge befand sich zu diesem Zeitpunkt etwa 1% des zirkulierenden Volumens von Ethereum (ETH) im Besitz von Grayscale. Nach den jüngsten Daten ist der Anteil von Ethereum am Gesamtfonds auf 11,7% gestiegen. Auf XRP entfallen knapp 3,6% und auf Bitcoin der Großteil der liquiden Mittel mit 81%.

Es ist weiterhin spannend zu sehen, welche Wirkung die TV-Kampagne von Grayscale auf die weitere Einführung und das Wachstum von Kryptowährungen haben wird.

vpn

Kristian Baier

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker