Aktuelle NachrichtenKryptowährung in den USAKryptowährungs Regulierung

Präsident Biden nominiert Ökonomen für das Amt des Gouverneurs des Federal Reserve Board

Sarah Bloom Raskin, eine ehemalige Fed-Gouverneurin, wurde vom Weißen Haus zur stellvertretenden Vorsitzenden für die Aufsicht bei der Federal Reserve ernannt, während die Ökonomen Lisa Cook und Philip Jefferson als Ersatz für die beiden vakanten Stellen im Gouverneursrat benannt wurden, die durch ihr Ausscheiden frei werden.

Der designierte Vizepräsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, gab am Freitag seine Auswahl für den Gouverneursrat der Federal Reserve bekannt und ernannte Cook, eine ehemalige Wirtschaftsberaterin von Präsident Barack Obama und Fakultätsmitglied der Michigan State University, sowie den ehemaligen Forschungsökonom Thomas Jefferson.

In der Gruppe der sieben Gouverneure wurden Jerome Powell und Lael Brainard ausgewählt, um den Vorsitz bzw. den stellvertretenden Vorsitz für Jefferson und Cook zu übernehmen.

Nach den Worten des Präsidenten sind “Erfahrung, Urteilsvermögen und Integrität” die besten Eigenschaften der drei Kandidaten für die Leitung der Federal Reserve und die Verbesserung der Wirtschaft für die arbeitenden Amerikaner.

Jefferson und Cook haben viele Jahre lang an wirtschaftlichen Problemen gearbeitet, und Raskin ist “einer der qualifiziertesten Kandidaten überhaupt” für den stellvertretenden Vorsitz der Aufsichtsbehörde, sagte er.

Im Gegensatz zum Gouverneursrat der Federal Reserve ist der stellvertretende Vorsitz für die Aufsicht eine relativ neue Position innerhalb der Regierungsbehörde. Randal Quarles war zwar von 2017 bis 2018 Mitglied des Fed-Vorstands, trat aber im Dezember nach vierjähriger Amtszeit zurück.

Der Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act von 2010 sieht vor, dass der stellvertretende Vorsitzende für die Aufsicht “politische Empfehlungen für das Board in Bezug auf die Aufsicht und Regulierung von Einlageninstituts-Holdinggesellschaften und anderen Finanzunternehmen, die vom Board beaufsichtigt werden, entwickelt.”

Aufgrund des Auslaufens mehrerer Amtszeiten und des Rücktritts vieler Vorstandsmitglieder hatte Präsident Biden die Möglichkeit, die Führung der Federal Reserve zu reformieren. Die Senatoren des Bankenausschusses hörten diese Woche Jerome Powell und Lael Brainard, die beide von Präsident Trump für die Leitung der Federal Reserve nominiert wurden.

Sollten sie mehr als 50 Stimmen erhalten, würden Powell, Brainard und Raskin bis 2026 an der Spitze des Fed-Vorstands bleiben, während Cook und Jefferson 14 Jahre lang als stellvertretende Vorsitzende des Vorstands fungieren würden.

Mit einem erheblichen Wechsel in der Führung könnte sich die Haltung der US-Regierung gegenüber Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie ändern.

Im Jahr 2022 werden voraussichtlich Elad Roisman und Allison Lee von der SEC ihre Ämter aufgeben, was zu einer großen Umbildung sowohl bei der SEC als auch bei der Commodity Futures Trading Commission führen wird.

Die Amtszeit von Dawn Stump beim Consumer Financial Protection Bureau (CFPB) läuft im April aus, und Präsident Biden hat nicht angedeutet, dass er sie für eine zweite Amtszeit nominieren will.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker