Aktuelle NachrichtenBitcoin (BTC)Bitcoin-InvestmentfondsKrypto-Adoption

Neuseeland Rentenfonds teilt Bitcoin angeblich 5% zu

Die KiwiSaver Growth Strategy, ein von Neuseelands Vermögensverwaltungsgesellschaft Wealth Funds Management geführter Pensionsplan mit einem Volumen von $350 Millionen, hat angeblich 5% seiner Assets in den Bitcoin (BTC) allokiert und zeigt damit den anhaltenden Zulauf von professionellen und institutionellen Anwendern im Sektor der elektronischen Vermögenswerte.

Die auffallenden Übereinstimmungen von Bitcoin und Gold seien einer der stärksten Gründe zum Engagement in den Sektor, so der Chief Investment Officer der neuseeländischen Fondsverwaltung, James Grigor.

“Wenn Sie gerne in Gold als Anlageform investieren, können Sie den Bitcoin nicht unbedingt ausschließen”, erklärt er dem neuseeländischen Nachrichtenbüro Stuff und ergänzt, dass in den nächsten fünf Jahren BTC vermehrt in Produkte von KiwiSaver eingebunden wird.

Wie Grigor ausführte, hat sein Unternehmen Bitcoin erstmalig im Oktober gekauft, als es 10.000 Dollar wert war. Damit der Handel zustande kam, musste Neuseeland Fondsmanagement seine Verkaufsunterlagen ändern, um Kryptowährungs-Investitionen zu gestatten.

vpn

Daniel Pfaff

Kryptowahrung.org ist eine Blockchain & Kryptowährungs Nachrichtenagentur, bei der Sie Neuigkeiten über Krypto-Münzen, technische Analysen, Blockchain-Events, Münzpreise, Marktkapitalisierung und detaillierte Berichte über Börsen, Broker und vieles mehr erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker