Aktuelle NachrichtenBlockchainKryptowährungs Projekte

Nach Ansicht von Samsung Next muss Web3 das Problem der Praktikabilität lösen

Trotz der Tatsache, dass Web3 seit seiner Einführung einen langen Weg zurückgelegt hat, hat ein Beamter von Samsung Next erklärt, dass die Nützlichkeit immer noch ein Hindernis ist, das die in diesem Sektor tätigen Unternehmen überwinden müssen.

In einem kürzlich geführten Interview erläuterte Raymond Liao, Geschäftsführer von Samsung Next, die jüngste Entscheidung des Unternehmens, in Web3 zu investieren, sowie die Idee von MachineFi.

Das IoTeX-Projekt hat den Begriff „MachineFi“ erfunden, um ein mögliches zukünftiges Paradigma zu beschreiben, in dem Maschinen die Hauptarbeitskraft werden und von der Web3-Technologie angetrieben werden.

Laut Liao liegt der Grund für das Interesse von Samsung Next an MachineFi darin, dass sich das Unternehmen auf Investitionen in neue Technologien wie Blockchain, künstliche Intelligenz und das Metaverse konzentriert.

Er kommentierte die Angelegenheit wie folgt: „Wie Sie sehen können, passen viele der von IoTeX vertretenen Ideale zu unseren eigenen. […] Ich habe große Hoffnungen, dass wir zur Verwirklichung des MachineFi-Traums beitragen können. Das macht mir sehr viel Freude.“

Der Chief Executive Officer von Samsung sprach nicht nur über MachineFi, sondern auch über Web3 und die Möglichkeiten, die der Krypto-Winter für Investoren mit sich bringt.

Laut Liao ist dieses Jahr besser als das letzte Jahr, was eine fantastische Nachricht für diejenigen ist, die an neuen Dingen arbeiten und Unternehmen besitzen. Der vorherige CEO hatte eine, wie man sagen könnte, „überhöhte“ Sichtweise der Marktrenditen.

Darüber hinaus betonte der CEO, dass sich die Branche nicht auf 10-fache Renditen konzentrieren sollte, sondern auf die Umsetzung und die Lösung des Problems der Nützlichkeit, um das Web3-Ökosystem zu erweitern. Nachfolgend einige seiner Äußerungen:

„Es ist an der Zeit, zur Sache zu kommen und die Dinge in die Tat umzusetzen. Die großartige Web3-Infrastruktur muss unbedingt effektiver genutzt werden.“

Außerdem lobte Liao die Nützlichkeit von nicht-fungiblen Token für ihre Anwendungen (NFTs). Der Chief Executive Officer behauptet, dass sich der Einsatz von NFTs bei der Ausweitung der Fanbeteiligung, insbesondere in der NBA, als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Im Januar kündigte Samsung an, dass alle seine kommenden Smart-TVs, einschließlich des Micro LED, Neo QLED und The Frame, einen NFT-Aggregator enthalten werden. Innerhalb der Plattform selbst werden die Nutzer die Möglichkeit haben, nach nicht-fungiblen Token (NFTs) zu suchen und mit ihnen zu handeln.

Yat Siu, Mitbegründer von Animoca Brands, ist der Ansicht, dass das Web3-Geschäft zusätzliche Entwickler benötigt. Der Chief Executive Officer des Unternehmens argumentiert, dass Programmierer die etablierteren Plattformen zugunsten des aufstrebenden Web3-Marktes verlassen sollten.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker