Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)Krypto-Adoption

Laut CNBC sagt Tyler Winklevoss: ‘Cash is Trash’

Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, erklärte Tyler Winklevoss gegenüber dem Wirtschaftssender CNBC: “Bargeld ist Müll”. Aus seiner Sicht ist es nur noch eine Zeitfrage, bis Anleger den Dollar oder andere Papierwährungen für BTC abstoßen:

“Irgendwann wird es schwierig sein, diese Datenquellen zu untersuchen und zu behaupten, dass Bitcoin nicht gerade eine enorme Wertanlage ist”, sagte Tyler Winklevoss.

Auch dessen Zwillingsbruder Cameron Winklevoss meinte, Bitcoin (BTC) müsse “einfach etwas viel Besseres als Gold” sei, um einen bemerkenswerten Wertzuwachs zu erzielen.

Die beiden Zwillinge, die die in den USA ansässige Kryptogeldbörse Gemini betreiben, sind der Ansicht, dass BTC letztendlich 500.000 Dollar erreichen wird – entsprechend einer kürzlich gemachten Voraussage von Catherine Wood, CEO der ARK Investment Management.

Krypto-Begeisterte meinen, dass sich der neueste Anlauf von Bitcoin wegen des Ansturms von institutionellen Anlegern in den Bereich von vorherigen Marktzyklen unterscheidet. Der Reifeprozess von Bitcoin lässt auch darauf schließen, dass die elektronische Währung einen dauerhaften Platz im Finanzwesen erobert hat.

Wie von Tyler Winklevoss angedeutet, beschleunigte sich die Einführungskurve von Bitcoin aufgrund der Befürchtungen einer geschichtlichen Abwertung der nationalen Währungen wie des US-Dollars. Diese Entwertungsängste bildeten den Kern einer Juni-Prognose von Goldman Sachs, die einen höheren Goldpreis vorsah.

Im Unterschied zu Bitcoin tendierte der Goldpreis in den vergangenen Monaten nach einem Rückgang, wobei der Spotpreis jetzt 14% unter dem Allzeithoch vom August liegt.

Der Edelmetallmarkt hat in den letzten Wochen erhebliche Abflüsse verzeichnet, während Inhaber von Bitcoin noch umfangreichere Bestände aufgebaut haben. Raoul Paul, CEO von Real Vision Group, teilte seinen Twitter-Follower vor kurzem mit, dass er sein komplettes Edelmetallportfolio für Bitcoin und Ether (ETH) schließen werde.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker