Aktuelle NachrichtenKrypto und Blockchain Anleitungen

Krypto-Vorhersagen für November

Der vergangene Monat war eher träge für die Krypto-Welt. Die meisten Coins befanden sich in einem Seitwärtstrend. Die Nachrichten über die Krypto-Währung zeigen, dass sich der Markt nach dem Defi-Boom in einer Korrektur befindet.

Dieser Monat scheint aktiver zu sein. Hier sind die erwarteten Trends;

  1. Bitcoin-Dominanz

Der vergangene Monat war nicht der beste für Bitcoin. Die Nachrichten von Cryptocurrency zeigten, dass es auf einer Seitwärtsbewegung des Marktes verharrte. Die meisten Händler fürchteten den Handel. Sie beobachteten einen potenziellen Rückgang der digitalen Währung auf unter $10.000. Sie fiel nie.

Der November war erfreulich für die Coin.  Sie ist in der vergangenen Woche stetig gestiegen und wird derzeit bei etwa $14000 gehandelt. Dies sind einige der höchsten Niveaus des Jahres. Darüber hinaus gibt es außer der Krypto-Boom-Periode 2018 keinen anderen Zeitpunkt, an dem die BTC so gut abgeschnitten hat.

Dennoch muss die Münze für diesen Monat noch ein stabiles Niveau erreichen. Sie hat ihr langjähriges Unterstützungsniveau von 13.234 US-Dollar überschritten. Danach schlug sie die Widerstandsniveaus von 13787 $ und 14.007 $. Dennoch fehlte ihr die Unterstützung, was zu einem Absturz zurück auf etwa $13600 führte. Es scheint sich jedoch auf einem Aufwärtstrend zu befinden und wird bald die 14.000 $-Marke überschreiten.

Bitcoin ist in letzter Zeit zu einer Notwendigkeit für Investoren geworden. Es hat sich als die beste Alternativwährung erwiesen. Der Hedge-Fonds JP Morgan platzierte sie kürzlich über Gold in Performance-Anlagen. Sie argumentierten, dass die BTC immer integraler wird, da die Jahrtausende als Investoren an Boden gewinnen. Die BTC gewinnt an Bedeutung, da die neue Generation von Anlegern digitale Vermögenswerte bevorzugt.

Dennoch schneidet die BTC im Vergleich zu mehr als Gold besser ab. Sie hält ihr Gewicht gegenüber den wichtigsten Fiat-Währungen. Sie wurde in USD gehandelt. Sie ist auch gegenüber GBP, AUD, EUR und den anderen Währungen ausgebrochen.

Der andere mögliche Grund für das Wachstum von Bitcoin ist die Geldrotation auf dem Markt. Die Bewegung sieht, wie Geld von Altmünzen zu BTC wechselt. In den letzten Monaten hat die Defi-Aktivität zugenommen. Die Altmünzen haben den Markt im Sturm erobert, wie Kryptowährungsnachrichten berichten. Sie wurden nützlich, als ihr Marktanteil mit beispiellosen Raten wuchs.

Im Moment befindet sich der Markt eher in einer Phase der Kurskorrektur. Die Händler konsolidieren die Gewinne von den Altmünzen auf die BTC. Während die BTC gestiegen ist, haben die Altmünzen um -30% abgenommen. Die gleiche Marge hat die BTC im gleichen Zeitraum erhöht. Dies zeigt, dass die Anleger der BTC mehr vertrauen als jeder anderen virtuellen Währung.

  1. Erhöhte Verwendung von Stablecoins

Stablecoins werden zu umstrittenen digitalen Währungen. Angefangen als Retter der Krypto-Welt, wird sie zu einem Thema für beide Seiten. Auch wenn virtuelles Geld wächst, hat es Probleme mit der Volatilität. Dafür sind sie rentabler als digitale Währungen.

Die traditionelle Wirtschaft hat keine Lust auf die Stablecoins.  Eine erfolgreiche Stablecoin würde ein geringeres Interesse an Fiat-Währungen bedeuten. Sie würde zu geringeren Einlagen bei Geschäftsbanken führen. Die Banken wären dann auf andere teure alternative Geldquellen angewiesen. Niemand würde die hohen Kosten akzeptieren, die zum Tod der Banken führen. Dafür gibt es mögliche Regelungen zur Kontrolle von Stablecoin.

Davon abgesehen werden die Stablecoins zu einer Priorität für Investoren. Eine Zeit lang wussten die Investoren nicht, dass der Wert der Stablecoins schwankt. Die Koppelung an einen anderen Rohstoff ließ es so aussehen, als sei er statisch. Nachrichten über Kryptowährungen haben gezeigt, dass sich die Kosten tatsächlich ändern. Während sie bei $1 geprägt werden, kann der Wert etwas höher oder niedriger ausfallen. 

Das bedeutet, dass die Händler auf dem Markt arbitrieren können. Zum Beispiel kann ein Händler es für $1 kaufen und dann zu $1,0003 verkaufen. Obwohl es ein wenig Geld zu sein scheint, ist der Wert bedeutender, wenn er in Millionenhöhe gehandelt wird.

Der neue Monat wird wahrscheinlich eine anhaltend stabile Münzaufnahme verzeichnen. Die Nachfrage nach USDC wird weiter wachsen. Sie wird von den meisten institutionellen Anlegern bevorzugt. Lizenzierte US-Firmen stellen die Münze zur Verfügung. Die Münze ist mit strengeren Vorschriften verbunden und daher sicherer.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker