Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionNFT

Japanische Regierung gibt NFTs als eine Art Anreiz aus

Als weiteren Anreiz für Kommunalverwaltungen, die außergewöhnliche Fähigkeiten bei der Nutzung digitaler Werkzeuge zur Bewältigung regionaler Herausforderungen zeigen, hat die japanische Zentralregierung als eine der ersten im Rahmen eines Pilotprogramms nicht fungible Token (NFTs) ausgegeben. Dieses Programm wurde in Japan umgesetzt.

Das Kabinettssekretariat, eine Organisation unter der Leitung von Kabinettschef Hirokazu Matsuno, überreichte den Preisträgern ihre Auszeichnungen im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Titel „Summer Digi Denkoshien 2022“.

Die Veranstaltung wurde nach dem Anlass benannt, bei dem die Preisträger ihre Auszeichnungen erhalten werden. Berichten zufolge war auch der Premierminister des Landes, Fumio Kishida, anwesend, wie Coinpost berichtet.

Sieben Bürgermeister aus verschiedenen Städten des Landes wurden für ihre zukunftsweisenden Ansätze für die digitale Wirtschaft in ihren Gemeinden ausgezeichnet. Unter ihnen war auch der Bürgermeister von Sakata in der Präfektur Yamagata. Seine Verwaltung hat sich für den Einsatz von Elektroautos für lokale Lieferungen eingesetzt.

Darüber hinaus wurde Maebashi in der Präfektur Gunma von der NFT für die Idee einer Plattform ausgezeichnet, die die Kameras von Mobilgeräten nutzt, um Verkehrsveränderungen in Echtzeit zu überwachen.

Die Ethereum-basierten Proof-of-Attendance (POAP)-Non-Fungible-Token (NFTs) wurden über dieselbe Hazama Base-Plattform verteilt, die bereits bei einer früheren Veranstaltung des Jugendbüros der Liberaldemokratischen Partei für die Ausgabe von NFTs verwendet wurde.

Diese NFTs wurden an die Teilnehmer verteilt. Da die Wertpapiere nicht liquide sind, können sie nicht auf dem Sekundärmarkt verkauft werden.

Japan ist ein zukunftsorientiertes und kreatives Land und hat daher Kryptowährungen als legitime Währung anerkannt. Der Premierminister des Landes hat mehrfach seine Zustimmung zu NFTs geäußert. Infolgedessen könnte sich die neue Initiative der Regierung eines Tages zu einem jährlichen Brauch entwickeln.

Während des Höhepunkts der Hausse war das Interesse an NFTs sehr groß; mit dem aktuellen Zusammenbruch des Kryptomarktes ist jedoch auch das Interesse am NFT-Markt deutlich zurückgegangen.

Obwohl viele Branchenexperten NFTs schnell als eine vom Markt getriebene Modeerscheinung abtun, hat die japanische Regierung Schritte unternommen, um die weit verbreitete Anwendung der sich entwickelnden Technologie in anderen Bereichen als dem Handel hervorzuheben.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker