Aktuelle NachrichtenAltcoinsAnalyse von KryptowährungenEthereum (ETH)

Institutionen halten Ethereum im Wert von rekordverdächtigen $13.9B

Laut CoinShares erwarben institutionelle Vermögensverwalter in der letzten Woche Ethereum (ETH) in Höhe von 30,2 Millionen US-Dollar, was ihre Gesamtbestände auf einen Rekord von 13,9 Milliarden USD erhöht.

Der Zufluss in ETH-Produkte scheint zuzunehmen und die Anleger widmen der Plattform mit den intelligenten Verträgen immer mehr Beachtung und Mittel. Die bisherigen monatlichen Kapitalzuflüsse für ETH-Produkte belaufen sich auf 170 Mio. $, was den jährlichen Gesamtbetrag auf 824 Mio. $ erhöht. Insgesamt halten die Anleger nun ETH im Gesamtwert von $13,9 Mrd.

Die wöchentlichen Zuflüsse verzeichneten ein starkes Anwachsen bei den allermeisten digitalen Assets, ausgenommen Bitcoin Cash (BCH), bei dem die Mittelzuflüsse um $1,7 Mio. sanken. Wöchentliche Kapitalzuflüsse über alle Vermögenswerte hinweg beliefen sich auf 489 Mio. $, wovon Bitcoin (BTC) den größten Betrag von 441,7 Mio. $ erzielte.

Das Gesamtvermögen, das in Kryptos investiert ist, beträgt nun 64,7 Milliarden USD, ein Anstieg von etwa 7 Milliarden USD in den vergangenen 6 Wochen.

“Die großen Zuflüsse verstecken sich diverse Flüsse unter den Providern, mit dem viele sehen Rückflüsse in Europa, während Ihre Kollegen in Nordamerika starke inflows sahen,” erläuterte CoinShares. Im Besonderen stagnierten die Zuflüsse in der Woche für Grayscale, sanken um 46 Mio. $ für CoinShares und schnellten auf 554,1 Mio. $ bei 3iQ, die den ersten kanadischen Bitcoin börsengehandelten Fonds managen.

Ethereum hat Krypto in dieser Woche zu einem Höhenflug geführt, mit einer Marktkapitalisierung aller Assets von $2.398 Mrd., nach Coingecko. Das übersteigt den früheren Spitzenwert vom 16. April in Höhe von $2,343 Milliarden.

Der Preis von ETH hat ein bemerkenswertes Wachstum in der vergangenen Woche verzeichnet und ein neues Rekordniveau von über 3.500 $ erzielt. Die zweite größte Kryptowährung schützt sich offenbar gut vor der letzten Kurskorrektur, durch die Bitcoin um 6 % fiel und der gesamte Markt rund 150 Mrd. $ vom letzten Höchststand verlor.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker