Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKryptowährung UK / GroßbritannienKryptowährungs Regulierung

Direktor der Bank of England gibt Warnung vor Krypto-Investitionen heraus

Der Chef der Bank of England, Andrew Bailey, warnt Anleger in Kryptowährungen vor den Risiken einer Beteiligung an der Börse.

Bailey verwahrte sich während einer Tagung am Donnerstag vor dem Begriff “Kryptowährungen” und meinte, dass “Krypto-Assets” eine angemessenere Bezeichnung für die Beschreibung digitaler Devisen sei.

Der BoE Gouverneur vertrat eine gut abgenutzte Rhetorik gegen Kryptowährungen, speziell das Vorbringen, dass Kryptowährungen einen inneren Wert hätten. “Ich würde nur unterstreichen, was ich einige Male in den vergangenen Jahren sagte, [und] ich befürchte, dass sie keine innere Bedeutung haben,” so Bailey weiter.

Bailey überbrachte seine eindringliche Mahnung an die Investoren von Kryptowährungen und erklärte:

“Es handelt sich hier um ein Produkt, das einen hohen Wert hat, es gibt aber nichts zu kaufen: Sie sollten sie nur kaufen, wenn Sie vorbereitet sind, Ihr gesamtes Vermögen zu verspielen.”

Die Bemerkungen des Gouverneurs der BoE haben große Ähnlichkeit mit Aussagen der Finanzaufsichtsbehörde des britischen Königreichs an. Wie bereits früher berichtet, warnen die FCA das britische Publikum vor der Gefahr von riesigen Verlusten durch Kryptoinvestitionen im Januar.

Damals befand sich der Markt für Kryptowährungen in einer erheblichen Kurskorrektur, weil Bitcoin (BTC) unter $33.000 fiel. Inzwischen hat sich der Marktwert von Kryptowährungen nahezu verdreifacht und beträgt aktuell über 2,3 Billionen USD.

Die Äußerungen von Bailey erfolgen inmitten eines gewaltigen Preisanstiegs bei Kryptowährungen, besonders bei Altcoins, wo Ether (ETH) gerade ein Rekordniveau erreichte. Bedeutende altcoins wie DOT von Polkadot, LINK von Chainlink sowie XRP haben auch vertikale Preisbewegungen gesehen.

Der Gouverneur der BoE berührte die gegenwärtige Manie ungeachtet des scheinbaren Fehlens eines intrinsischen Nutzens und ergänzte: “Das bedeutet nicht, dass die Menschen diesen keinen Wert zumessen, denn es kann einen äußeren Wert haben.”

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker