Aktuelle NachrichtenAltcoinsEthereum (ETH)

Diese Kryptowährung wird das Ethereum des Jahres 2022 sein

Es gibt einige aufstrebende Blockchains, die sich besser entwickeln als die größeren Kryptowährungen. NEAR Protocol ist im letzten Jahr um 670% gestiegen und übertrifft damit die Rendite von Ethereum, die bei 300% liegt.

NEAR hat einige Vorteile, mit denen es derzeit die Gunst der Anleger gewinnt und die im Jahr 2022 für große Gewinne sorgen könnten. Es gibt mehrere Kryptowährungen, die sich anschicken, dem König des Berges, Bitcoin, die Stirn zu bieten. Der Handelspreis von Ethereum (CRYPTO:ETH) stieg 2021 um 408%.

Die Anleger schätzen Ethereum als ernstzunehmenden Konkurrenten von Bitcoin aufgrund seiner schnelleren Transaktionsgeschwindigkeiten und seines großen Ökosystems dezentraler Anwendungen (dApps), d.h. Programme, die auf Blockchains laufen.

Aber es gibt eine weitere aufstrebende Kryptowährung, die vielversprechend ist. NEAR Protocol (CRYPTO:NEAR) ist im letzten Jahr um 984% gestiegen. Diese Layer-One-Blockchain bietet ähnliche Vorteile in Bezug auf die Transaktionsgeschwindigkeit und den Nutzwert wie Ethereum, aber mit einem viel größeren Aufwärtspotenzial. Schauen wir es uns an.

Der gesamte Kryptomarkt ist derzeit knapp über 1,5 Billionen Dollar wert. Wenn Sie auf der Suche nach einem relativ sicheren, aber starken Wert sind, der Ihre ursprüngliche Investition vervielfachen kann, würde ich mich nach kleineren Blockchains umsehen, deren Preisdynamik durch eine wachsende Entwicklergemeinde unterstützt wird.

NEAR hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 6,2 Milliarden Dollar. Der Wert könnte um das 42-fache steigen und würde trotzdem nur die aktuelle Marktkapitalisierung von Ethereum von 268 Milliarden Dollar erreichen.

Andererseits würde Ethereum bei einer 42-fachen Wertsteigerung eine Marktkapitalisierung von über $11 Billionen erreichen, was in absehbarer Zeit nicht der Fall sein wird. Für NEAR sprechen einige wichtige Entwicklungen des vergangenen Jahres, die das Interesse der Anleger wecken.

Es kann sechs Minuten dauern, eine Transaktion auf der Ethereum-Blockchain abzuschließen, aber NEAR kann derzeit bis zu 1.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten und hat das Potenzial, 100.000 pro Sekunde zu erreichen.

NEAR verwendet eine Technologie namens Sharding, die es grundsätzlich schneller macht als Ethereum. Bei Ethereum muss jede Transaktion über jeden Knoten im Netzwerk abgewickelt werden, was es verlangsamt. Mit Sharding wird die Arbeit jedoch auf verschiedene Knoten aufgeteilt, so dass Transaktionen viel schneller verarbeitet werden können.

Die NEAR Foundation sagt, dass die Einführung ihres Simple Nightshade Sharding-Mechanismus ihre Blockchain “superschnell, unglaublich sicher und in der Lage machen wird, Millionen von Nutzern in die Welt von Web3 einzubinden, ohne einen Takt zu überspringen”.

In der gleichen Ankündigung teilte NEAR mit, dass Mitte November 2021 nur 13% des Netzwerks genutzt wurden, aber das NEAR-Team sagte, dass die durchschnittliche Anzahl der täglichen Transaktionen auf mehr als 300.000 gestiegen sei, wobei “immer mehr Projekte” auf der Blockchain aufgebaut würden.

Die Preise von Kryptowährungen folgen in der Regel dem Wachstum der Entwicklerprojekte, so dass dies ein starker Indikator dafür ist, wohin sich NEAR bewegen könnte.

NEAR hat eine der am schnellsten wachsenden Entwicklergemeinschaften, und das wird durch einen steigenden Wert auf dem Markt bestätigt. Ich glaube, dass NEAR eine vielversprechende Kryptowährung ist, die im Jahr 2022 ein höheres Potenzial als Ethereum hat.

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker